Kann man zum Kochen auch Vanille-Aroma statt Vanillaschote nehmen?

7 Antworten

Ich würde es nicht empfehlen, denn erstens ist es sehr schwierig zu dosieren, meist nimmt man zuviel. zweitens bekommt das Essen sehr oft einen tranigen Geschmack.

bei mir kommt keine chemie in den topf, wenn es vermeidbar ist. und bei "naturidentischem" vanillearoma streiken meine geschmacksnerven ohnehin. wenn du ein echter fan von vanille bist oder werden solltest, dann empfehle ich dir die seite http://www.madavanilla.de dort kann man ohne viele zwischenhändler, also sehr günstig, echte madagassische vanille in bio-qualität bestellen. je mehr, desto billiger. und in den verschiedensten ausführungen. war auch mit dem service sehr zufrieden.

DH.

0

Ich würde dieses künstliche Zeug auch nicht benutzen. Es geht total einfach seinen Vanille-Extrakt selber aufzusetzen. Dauert zwar ein paar Wochen, aber in der Zwischenzeit machst Du nichts damit und hast am Ende echtes Aroma, welches ewig hält und Du nach Bedarf dosieren kannst.

Natürlich kann man diese Fläschchen nehmen... Aber Vorsicht!... ... der "Fachspeiser" oder Gourmet schmeckt das raus... Nimm lieber etwas weniger davon !

Danke für die schnelle Antwort und den Hinweis: Ich werde bei der Dosierung ganz vorsichtig sein.

0

Empfehlenswert ist Vanille-Extrakt, das ist echte Vanille, meist mit Alkohol als Träger.

Was möchtest Du wissen?