Vanilleschote zum Aromatisieren von Milch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vanilleschote aufschlitzen und das Mark rausschaben. Beides in die Milch geben und umrühren. Prise Salz nicht vergessen. Dann die Milch langsam erwärmen. Fettarme Milch nimmt das Aroma nicht so gut ann wie Vollmilch. Du kannst auch von Anfang an gleich mit süßen. Ab und zu umrühren, damit unten nichts ansetzt.

Wenn die Milch kurz vorm Kochen ist von der Platte ziehenund noch ein Weilchen weiter ziehen lassen oder über Nacht kühl stehen lassen. Vor Verbrauch die Schote entfernen.

Schote abspülen und durchtrocknen lassen. Sie eignet sich jetzt noch immer um Zucker zu aromatisieren.

Mach ich immer so, wenn wir Vanillesosse für "warmen Pudding" (Hefekloss) machen, und schmeckt sehr vanillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das aroma hängt überall in der schote und kommt erst richtig beim erwärmen der milch zur geldtung. Kalt wird sich der inhalt der schote eher schlecht auflösen. Desweiteren wäre ich vorsichtig mit der dosierung. Es kann zu überreaktionen bei einigen menschen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei so gut und häng nicht die ganze Schote in die Milch! Schote der Länge nach aufschneiden und mit einem Messer die feinen Körnchen abschaben. Das ist das, wo der Geschmack drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
15.11.2015, 19:41

Das Aroma ist auch in der Schale. Selbst die Sterneköche geben die Schale mit in die Milch und holen sie nachher wieder heraus.

0

Es ist das innere, das du ausschabst, und vermutlich brauchst du keine ganze Schote. Manche brauchen mehr, weil sie mehr Aroma haben wollen. Probiere aus, was dir am besten zusagt.

http://www.kochwiki.org/wiki/Vanillemilch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?