Wie kriege ich eine Creme brulee fest?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist eine Frage, die ich mir seit Jahren stelle.

Jeder Koch sagt Dir, ganz einfach. Meine wird auch NIE fest. Ich tu dann etwas Stärke ran und nutze das Ganze dann als Soße zu frischem Obst. ;-)

Schwierig zu beantworten. An dem Rezept hab ich jetzt eigentlich keinen Fehler entdeckt. Vielleicht war die Temperatur im Ofen zu hoch. Die Crême brulée muss ganz langsam und sanft gar ziehen. Von einem französischen Koch habe ich gelernt, dass die Temperatur im Ofen nicht mehr als 100° sein darf. Bei mir glückt das eigentlich immer.

Also ich erkenne im Rezept keinen Fehler. Du schreibst aber da war Wasser drauf. Das darf nicht passieren.Und das Wasserbad darf nicht kochen. Es sollte so 80°C haben. Die Creme wird ja nicht gekocht sondern im Wasserbad pochiert.

Die Festigkeit kommt bei der Creme vom Eigelb. War wohl noch nicht gestockt. Also mal etwas länger im Ofen lassen.

auf gar keinen fall darf das wasser kochen;;;;im ofen !!!! kann aber gut sein das du sie nicht lange genug im ofen hattest ( ganz einfacher tipp um zu schauen ob die creme fertig ist;;;mann stiicht mit einer messerspitze hinein;;;;wenn jetzt beim rausziehen die messerspitze sauber bleibt;;;ist die creme fertig ! )

ps hattest du den offen auf ober und unterhitze ??

Seno91 16.06.2011, 18:35

nein ofen war auf umluft das problem ist einfach echt das in der creme richtige wasserpfützen waren

0

Ich habe damit eigentlich nie Probleme gehabt (siehe unser Rezept). Wie hast Du sie abkühlen lassen? Nicht mit Frischhaltefolie abdecken bevor sie ganz abgekühlt ist.

Die Eigelbe sollten mit dem Zucker nicht nur einfach verrührt werden, sondern schaumig geschlagen werden.

Ich karamellisiere nur mit dem Bunsenbrenner, nicht mit dem Ofen.

Crème brûlée mit Lavendelblüten - (Kochen, Creme brulee, Französisch kochen)

Würde sie dann länge im Ofen lassen, das ei war noch nicht Gestockt

charmingwolf 16.06.2011, 17:54

150 Grade Umluft 40/45mn

0
charmingwolf 16.06.2011, 19:17
@charmingwolf

Kommt auch drauf an wie groß deine Form war , ob 3 oder 5 cm.. Flüssigkeit drin ist

0

...ich kann hier auch keinen fehler entdecken,.... nur, wie gross sind die töpfchen, die du benutzt, diese sollten nicht höher als 3cm und der durchnitt nicht grösser als 10-11cm sein!!am sichersten sind hier die, aus porzellan!

Was möchtest Du wissen?