Hallo Stueckpapier, ich hatte da vor Jahren ein Erlebnis das mich sehr beeindruckt hatte. Meine Füße waren in der gleichen Stellung und ich hatte mich sehr darüber geärgert. Ich suchte in einem anderen Zusammenhang einen Heilpraktiker auf der mich fragte, ob ich meine Bein-/Fußstellung korrigiert haben möchte! Dieser Heilpraktiker beherrsche die Kunst der Osteopathie und hat nach seinen Worten einige Muskeln in den Beinen wieder dort hingebracht, wo diese sein Sollten bzw. aktiviert. Es war eine etwas schmerzhafte Prozedur und ich durfte nicht zu den Füßen runter sehen. Als er fertig war, hat er nach meinem Eindruck gefragt, wie wohl jetzt meine Füße stehen würden? Ich beschrieb ihm die Entenstellung, dann durfte ich zu den Füßen sehen. Sie standen gerade, und das ist bis heute so. Es gibt heute gute Fachleute, die erkennen können ob es an einer Fußfehlstellung liegt oder eben wie beschrieben andere Gründe haben mag. Ich habe gerade noch mal mit einem guten Physiotherapeuten telefoniert, der mir das bestätigte. Auf alle Fälle ist das Problem viel zu ernst, als dass ich einfach in der "Ferndiagnose" Blattfüße, Senkfüße oder Spreizfüße die Schuld geben möchte.

...zur Antwort

Weil manche Frauen in der Regel recht gutgläubig sind - bis sie den Bogen mal raus haben.

...zur Antwort

Schuhe in einen Plastikbeutel und schwefeln (aus der Apotheke). Plastikbeutel verschließen und über Nacht stehen lassen. Einen Tag später auslüften lassen und du kannst davon ausgehen, dass die Schuhe Keim- und von Pilzen befreit sind.

...zur Antwort

Als Freundin schon zickig - als Frau (wohl irgendwann) nicht mehr auszuhalten. Aussprache - und wenn kein Sinn erkennbar, keine Zeit verschwenden und trennen.

...zur Antwort

Komme leider erst heute dazu, deine Frage aufzugreifen. Könntest du bitte die Verformung etwas näher beschreiben? Es gibt nur mal als Beistiel zu nennen: Verdickungen, bröslige Nägel, sich plötzlich einrollende Nägel, Risse in den Nägel, Querrillen, verfärbte Nägel usw. alles hat aber auch seine Ursache.

...zur Antwort

Zur Zeit reist ein Institut im Auftrag des Wirtschaftsministeriums durch unser Land um endlich der Schuhindustrie von den in den letzten 50 Jahren veränderten Füße die richtigen Maße zu liefern. Zuletzt waren die Messungen in Dreieich und Chemnitz. Bis dahin solltest du jedoch bei der Anprobe vorsichtiger sein. Kaufe deine Schuhe demnächst nur am Nachmittag, die füße haben sich vom Aufstehen bis dahin sehr verändert, da wärst du erst gar nicht in den Schuh gekommen. Abschließend aber noch eine Bemerkung: Möchtest du Schuhe von einer Verkäuferin angedreht bekommen, die ein anderer schon einen Tag getragen hatte?

...zur Antwort

Unter Umständen ja, denn es kommt darauf an, was du vorher sonst so gegessen hast. Der Fruchtzucker aus dem Obst (grundsätzlich) regt die Bauchspeicheldrüse zur Insulinausschüttung an, was in Verbindung mit Glykose als Energie in die Zellen eingebracht wird, und das, was hierbei eventuell bereits überschüssig ist, kann sich dann in die Fettzellen einlagern. Deshalb ist deine Frage nicht einfach mit ja oder nein zu beantworten!

...zur Antwort