Warum versprechen die Männer einem immer etwas und halten es dann doch nicht ein?

13 Antworten

Erstens kann so etwas gar nicht so allgemein in den Raum gestellt werden. Nur, weil Dein Freund so ist, heisst es noch lange nicht, dass alle Männer so sein müssen.

Zweitens trifft diese Eigenschaft auch auf Frauen zu. Ich kenne jedenfalls durchaus Einige, die dieses "Attribut" auch für sich in Anspruch nehmen können.

Ich glaube in Deinem Fall ist es wichtig, dass Dein Freund aus freien Stücken sagen kann, dass er an bestimmten Tagen Zeit für Dich hat. Dränge ihn nicht dazu was zu versprechen, was er vielleicht von vornherein nicht halten kann. Wenn er Dich versetzt würde ich einfach auch mal keine Zeit haben. Und wenn er dann sagt, dass er Freitag Zeit hat würde ich mich mal ein bisschen "rar" machen. Dann merkt er vielleicht, dass Du auch nicht immer da bist und nur auf ihn wartest. Möglicherweise möchte er dann von selbst was "fest" ausmachen, weil er ja nicht weiß ob Du sonst wieder keine Zeit hast.

Jetzt kommt eine Antwort die dir nicht schmecken wird:

Erstens versprechen nicht ALLE Männer was und halten es nicht ein ( das war der harmlose Teil )

Zweitens hat das auch was mit dir zu tun. Ich wette, du hattest schon mehr Männer dieser Art kennengelernt. Du kannst das nur ändern, in dem du was bei dir änderst. Was das genau ist, kann ich dir nicht sagen, dazu bräuchten wir ein Gespräch. Aber denk mal in Ruhe darüber nach, ob ein Teil in dir etwas hat, das solche Männer anzieht

Ja, die Welt ist schlecht und alle Männer sind böse. lach

Und warum machst du etwas, was allgemein den Frauen zugesprochen wird?

Nämlich dieses immer

Wenn du dich ihm gegenüber genauso verhältst, ist es kein Wunder, dass er keine Lust hat, etwas mit dir zu unternehmen. Vermutlich fühlt er sich ungerechtfertigt angegriffen und hat kein Interesse an einem Streit.

Besser als solch allgemeinen Abmachungen wie Donnerstag, Freitag und Samstag für dich Zeit zu haben, sind genaue Absprachen, was ihr an welchem Tag machen wollt und eine Einigung, ob das wirklich beide so wollen.

Macht feste Dates aus.

Wenn es dann noch so bleibt, wie du es beschreibst, solltet ihr über eure Beziehung nachdenken.

Empfehlenswerte Bücher zu dem Missverstehenstema sind "Die fünf Sprachen der Liebe" von Gary Chapman und solche wie "Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus", "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" usw.

Das ist kein spezifisches Männerproblem sondern eine Charaktersache. Das soll heißen es wird sicher auch Frauen geben bei denen das so ist. Somit ist dein Aussage eine grobe Verallgemeinerung.

Was möchtest Du wissen?