Kann man wegen einem Klingelstreich angezeigt werden?

7 Antworten

Da ihr für den Klingelstreich wahrscheinlich sein Grundstück betreten müsstet könnte man darüber diskutieren ob das ein Hausfriedensbruch war. Da ihr aber beide mit 13 Jahren Strafunmündig seit kann euch strafrechtlich nichts passieren. Strafmündig seit ihr aber ab  eurem 14. Geburtstag, also in Zukunft aufpassen. Ansonsten könnte der Mann bei dem betreten eures Grundstückes einen Hausfriedensbruch begangen haben. Den Schaden an deinem Fahrrad wird er m.E wohl ersetzen müssen. Wie das reguliert wird ist aber erstmal eine Sache zwischen dem Mann und deinen Eltern.

Ansonsten sollte man so einen solchen Klingelstreich nicht unnötig dramatisieren und die Sache einfach mal begraben solange das nicht zu oft passiert.

Das ist Hausfriedensbruch und Ruhestörung. Er kann euch anzeigen. Ich denke aber, die Anzeige wird nicht weiterverfolgt.

Ich kann solche Dumme-Jungen-Streiche ehrlich gesagt nicht leiden. Möglicherweise hat sein Kind Einschlafprobleme oder ist krank. Da ist es natürlich toll, wenn Idioten an der Tür Sturm klingeln und das Baby sinnlos geweckt wird.

Es gibt lustige Streiche und es gibt bescheuerte Streiche. Klingelputzen ist in der zweiten Kategorie einzuordnen.

mit 13 ist man noch nicht Strafmündig...

0
@guitschee

Eine Anzeige kann man immer erstatten. Daher auch meine Antwort, dass diese nicht weiter verfolgt werden wird. Habe ich irgendwo geschrieben, dass der Fragesteller betraft werden wird?

0

Deine Eltern waren es doch nicht, also kann er die auch nicht anzeigen.

Euch könnte er anzeigen, aber da ihr nicht strafmündig seid, passiert da gar nix.

Lsst den Unsinn einfach sein oder wartet wenigstens bis Halloween.

Fahrrad Diebstahl welche strafe droht mir jetzt?

Also ich hatte von ein freund ein bolzenschneider für den garten geliehen und wollte es zuhause ablegen als ich auf den weg nachhause war mit mein freund meinte er bei einer station lass aussteigen als wir dann ausgestiegen sind wollte er den bolzenschneider drauf hin hab ich es ihn gegeben und er hat versucht das fahrrad aufzumachen als dann ein mann vorbei kam rannte er schnell mit dem bolzenschneider weg und machte eine runde um den block und gibte es mir wieder als ich dann nachhause gehen wollte mit mein freund haben uns die polizisten umzingelt und mitgenommen meine frage jetzt welche strafe droht mir

PS: bin 15 und der andere 16 und das fahrrad war so ein oma fahrrad und das schloss ging nicht mal auf ich hab auch keine vorstrafen oder ähnliches war auch nicht betrunken oder so

...zur Frage

Vollgefedert es Mountainbike?

Hallo Leute ich habe mit dem Gedanken gespielt, mir ein neues Mountainbike zuzulegen, momentan fahre ich ein Hardtail von Serious, was aber mehr oder weniger zusammen gewurschtelt ist. Ich habe 24 Gänge (3 vorne, 8 hinten), aber hinten eine Schaltung für 9 Gänge und die Vorderachse ist manchmal etwas lose. Aber alles in allem funktioniert das Fahrrad einwandfrei, nur hatte ich das Gefühl, es wird Zeit, Mal ein ordentliches Fahrrad zu kaufen. Ich habe vor, hauptsächlich im Wald und auf der Straße zu fahren, vielleicht probiere ich auch Mal eine Downhill-Strecke aus. Ich weiß nicht, wie viel so etwas kostet, aber ich habe Mal mit so etwa 600€ gerechnet.

Kriegt man da schon ein vollgefedertes MTB? Ich glaube, das hieß Enduro. Gibt es da einen Unterschied zu einem Downhill-Bike? Kann man mit so etwas schon Downhill-Strecken fahren? Sollte ich mehr Geld für eine bessere Schaltung investieren?

Das ist jetzt Geschmackssache, aber ich finde weiße Fahrräder mit farbigen Akzenten cool. Vielleicht Rot oder Gold?

...zur Frage

Geschwindikeitsbegrenzung festgelegt?

Beispiel: Ich fahre mit meinem Fahrrad/Velomobil einen Berg runter.

Es geht 500 Meter gerade aus mit 20 Meter Höhenunterschied, ich komme auf 60 KM/H (später durch GPS mit dem Handy gemessen (Messfehler ausgeschlossen)), es steht ein 30er Schild. Vorrausgesehen die Polizei blitzt micht mit einer mobilen Radaranlage, ich bin 30 Km/h zu schnell ohne dies im Moment festzustellen können, muss ich ein Bußgeld zahlen? Ich war sicher auf dem Fahrrad/Velomobil unterwegs und es war kein Auto hinter / vor mir oder auf der Gegenspur. Ist es nicht dass Fahrradfahrer sich an die Geschwindigkeit der Fahrzeuge in der Umgebung anpassen müssen? Es gibt keine Vorfahrten (Nur Wohnhäuser an der Straße) daher besteht ja (keine Gefahr ( ausser ein Auto kommt von der Seite und hat mich übersehen, Fehler der Gegenseite)). In welchem Sinne soll ich beschuldigt werden ? Ich halte mich ja an die Regeln die für Fahrräder zählen, nur ein Tacho habe ich nicht. Nun was soll mir die Polizei vorwerfen (Geschwindigkeitsüberschreitung), Fahrräder müssen sich ja nur an die Geschwindigkeit der anderen Verkehrsteilnehmer anpassen. Kann sie mir nur sagen dass ich langsamer fahren soll oder kann sie gar mein Fahrrad/Velomobil wegnehmen. Ich bin nicht im besitzt eines Führerscheins.

In der Theorie muss ich doch sicher sein (vor dem Gesetz)

Was ist falsch an meiner Frage / meinem Beispiel ?

...zur Frage

Mit dem Fahrrad nach Neuseeland?

Hallo, ich möchte demnächst für drei Monate mit einem Freund nach Neuseeland fliegen und das Land mit dem Fahrrad erkunden. Allerdings wollen wir sehr gerne unsere Fahrräder aus Deutschland mitnehmen. Wir schauten also heute nach einem Flug und uns ist aufgefallen nachdem wir den richtigen Flug gefunden haben, dass man während man bucht, nicht angeben kann, dass man sein Fahrrad mitnhemen möchte.Nun zu meiner Frage: Muss ich mein Fahrrad einfach nur sicher und nach dem vorgegebenen Maximalgewicht verpacken und kann es dann ganz einfach beim Check in aufgeben oder muss ich das irgendwie anmelden das ich mit mein Fahrrad mitnehmen will. Bei der entsprechenden Airline haben wir auch schon angerufen da geht aber nie irgendjemand ran.

Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?