Kann man über Tinder App eine Familie gründen?

4 Antworten

Auf Tinder sind mehr Leute angemeldet die interessiert an einem one night stand sind, also mach dir nicht so viele Hoffnungen.

Außerdem würde ich dir raten nicht auf Zwang eine Familie zu suchen sondern eher auf die richtige warten... wenn man sucht kann das für einen irgendwann giftig enden

Natürlich gibt es solche Fälle. Deutsche Männer sind überdurchschnittlich oft mit Russinnen verheiratet.

Es gibt da recht viele Frauen, die eine Familie gründen wollen und dafür auch ins Ausland zu einem Mann ziehen würden.

In deinem Fall kommt die Frau aus Moskau. Da ist sie eine internationale Atmosphäre schon gewohnt. Man hört ja oft von Frauen, die aus entfernten Dörfern mit ganz falschen Vorstellungen nach Deutschland kommen. Man darf nicht vergessen, dass Moskau mehr Menschen hat als Baden-Württemberg oder die Schweiz. Da geht der Kulturschock eher in die andere Richtung, wenn du nicht gerade in Hamburg oder Berlin wohnst, und vielleicht langweilt sie sich in einer deutschen Stadt ein bisschen (da musst du dich anstrengen).

Triff dich erstmal mit ihr und übereile nichts. Leider sind Profile im Internet ja oft gefälscht, aber wenn du dich mit ihr triffst, passt es ja. Niemals vorher irgendwelches Geld überweisen, das sollte klar sein. Viele Russinnen gibt es leider nur in der App, nicht in der Wirklichkeit, und die Nachrichten sind von bezahlten Schreibern.

Ein Tipp am Rande: Beim Ausgehen immer direkt bezahlen, ohne darüber zu diskutieren. Deutsche teilen sich manchmal die Rechnung oder mal zahlt die Frau und mal der Mann, aber das kommt für Russinnen mega uncool rüber, weil das in Russland eben anders ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Vater von zwei Kindern

echte Liebe währe draußen direkt anzufragen

Tinder ist definitiv nicht fürs Heiraten.

Was möchtest Du wissen?