Kann man trotz zwei sechsen in der Arbeit und einer fuenf und einem Referat (hab dafuer eine 4 bekommen) noch eine 5 auf dem Zeugnis bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dass hängt davon ab wie die Noten gewichtet werden und auch wie du mündlich insgesamt stehst.

Der Lehrer muss die Note zu dem nicht rein mathematiscvh bilden, sondern hat einen gewissen pädagogischen Ermessensspielraum.

Hier können z.B. Verbesserungs- und Verschlechterungstendenzen eine Rolle spielen.

Wenn die 5 in Arbeit z.B. die letzte Arbeit gewesen ist und du vor kurzem erst das Referat gehalten hast, oder du dich mündlich mehr beteiligt hast, könnte man von einer leichten Verbesserungstendenz in den letzten Wochen sprechen, was der Lehrer positiv berücksichtigen kann.

Andersherum kann es aber natürlich aussehen, wenn das Referat relativ am Anfang des Halbjahres war und du zuletzt die beiden 6en in den Arbeiten geschrieben hast.


Im allgemeinen wird die Note 6 auf dem Zeugnis meist nur vergeben, wenn du das gesamte Halbjahr nahezu garnichts tust. Wenn dagegen wenigstens erkennbar ist, dass du dich bemühst den Stoff zu verstehen und dich gelegentlich beteiligst, im Unterricht Fragen stellst etc., wird hingegen oft noch die 5 gegeben.

Daher kommt es auch auf die mündliche Mitarbeit an. Hast du dich wenigstens ab und an mal zu vergleichsweise leichteren Aufgaben gemeldet? Hast du gefragt wenn du etwas nicht verstanden hast? Hast du regelmäßig deine Hausaufgaben gemacht?

Insgesamt halte ich eine 5 für grundsätzlich durchaus noch realistisch, allerdings solltest du sehen dass du dich auf Dauer in dem Fach verbesserst (z.B. durch Nachhilfe). Hierbei kann eine Wiederholung des Schuljahres im übrigen auch hilfreich sein, schließlich werden die Anforderungen in den kommenden Jahren eher steigen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
19.06.2017, 15:29

Ich hatte sogar in Englisch eine 6 bekommen obwohl ich mich oft meldete

0

Wenn du alles zusammen zählst und durch vier teilst (das ist dein Schnitt) kommst du auf : (6+6+5+4):4=21:4=5,25. Wenn du also mündlich auch noch gut mit machst, könntest du es noch schaffen (auch wenn ich dir raten würde dieses Jahr zu wiederholen, wenn du große Lücken in den Fächern hast (außer es ist ein seeeehr unwichtiges fach). Es wird nicht leichter, weil eigentlich alles aufeinander aufbaut.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe mal drei sechsen und eine 5 geschrieben, mündlich kam auch nix von mir. Habe trotzdem eine 5 als Endjahresnote bekommen. Kann aber auch daran liegen, dass an meiner Schule seeehr selten 6en aif dem Zeugnis ausgeteielt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaddysGirl435
18.06.2017, 11:34

Auf welche gehst du?Also Real oder Gynasium?

0
Kommentar von smacy
18.06.2017, 11:35

Gymnasium

0

Sehr, sehr unwahrscheinlich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es sei denn du würdest noch eine zwei oder drei schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unwahrscheinlich, aber wenn du mündlich gut dabei bist, hättest du eine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaddysGirl435
18.06.2017, 11:32

Was wenn mein Referat eine 3 waere?

0

Was möchtest Du wissen?