Kann man trotz Kaloriendefizit zunehmen?

3 Antworten

Wenn Du mehr verbrennst als Du aufnehmen kannst (geschweige denn zu Dir nimmst), dann wirst Du weiter abnehmen. Im schlimmsten Fall an lebenswichtigen Muskeln.

kann das Waschbecken überlaufen, wenn ich es nicht voll mache?

Ich stelle bei solchen Fragen gerne eine Gegenfrage:

Hast du eine Idee, wie das funktionieren sollte?

Denn wenn du schon vom Kaloriendefizit sprichst, liegt ja der Schluss nahe, dass du dich mit der Thematik schon beschäftigt hast und eigene Ideen zur Umsetzung der Theorie entwickelst. Also, welche theoretische Grundlage siehst du dafür?

Als kleine Vorübung kannst du mir erklären, wie ein Wasserfass immer voller werden soll, wenn oben weniger Wasser rein läuft als unten wieder abgelassen wird.

Ich habe mich schon viel zu lange und viel zu viel damit beschäftigt,weshalb ich mitten in einer Essstörung bin..die Frage habe ich gestellt da ich wirklich versuchen möchte wieder zuzunehmen aber ich habe auch Angst davor. Aus deiner Antwort schließe ich aber dass ich trotz Defizit nicht zunehmen würde,richtig?

0
@Sweet1000

Richtig, mit einem Kaloriendefizit wirst du nicht zunehmen. Nicht einmal dein Gewicht halten.

Was am Zunehmen macht dir denn Angst? Ist es einfach nur die Zahl auf der Waage? Dann steige nicht mehr auf die Waage.

0
@RedPanther

Ja es ist die Zahl auf der Waage die mich verrückt macht..Ich gehe inzwischen nur noch 2mal die Woche drauf statt jeden Tag, aber ich kann es einfach nicht ganz aufhören.

0

Was möchtest Du wissen?