Kann man sich an scharfes essen gewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist ausschließlich eine Frage der Gewöhnung. Daher ist es ratsam mit niedrigen Dosierungen anzufangen, also nur wenig Cayennepfeffer ins Essen geben.

Fange auch bei Saucen mit günstigen Chilisaucen oder wenigen Tropfen Tabasco an, und beobachte wie Du darauf reagierst. Bei direktem Konsum empfehle ich erst einmal Kirschpaprika und eingelegte Peperoni.

Falls Du dann detailliertere Fragen hast kannst Du Dich wieder bei uns melden. Nicht vergessen dies alles mit den Eltern abzusprechen, falls Du minderjährig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle, die scharfe Gerichte essen haben sich daran gewöhnt, niemand kommt total Schärferesistent auf die Welt.

Wer also täglich schafe Speisen isst, gerade so scharf, dass es noch angenehm ist, wird mit der Zeit diesen Schärfegrad als ziemlich lasch empfinden. Mit der Zeit empfindet man immer schärfere Gerichte als ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, der Körper gewöhnt sich daran. 

Fang einfach mit kleinen dosen an. Die schärfe sollte spürbar sein, aber nicht wehtun! Dann steigere dich langsam, ohne Druck. Das passiert dann eigentlich ganz automatisch, weil du die Dosis irgendwann nicht mehr als "scharf" (bzw. "Scharf genug") empfindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige vertragen es einfach nicht und können sich auch nicht dran gewöhnen.

Bei den meisten ist es aber kein Problem, wenn es langsam gesteigert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar , wenn man sie regelmäßig isst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, durch regelmäßiges essen scharfer Nahrung und Steigerung der Schärfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn man es regelmäßig isst gewöhnst du dich dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, indem du oft scharfes isst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?