Kann man Pickel bekommen wenn man nicht duscht?

7 Antworten

Hallo! Die richtige Dosierung macht es. In Deutschland wird eigentlich eher zu viel geduscht / gebadet und wenn dann zu oft mit Chemie.

Auch täglich Duschen - bei Sportlern oft nötig - ist kein Problem - sollte halt nur nicht immer mit Duschgel sein. Die Haut ist das größte Organ des Menschen und eminent wichtig, Und die Haut ist immer auch mögliche Eintrittspforte für unerwünschte Stoffe und Erreger.

Sie besitzt einen effektiven und wichtigen Schutzfilm. Dieser bleibt auch bei Kontakt mit Wasser weitgehend erhalten - bei Duschgel jedweder Art ist das nicht so. Wer täglich duscht sollte das öfters auch mal ohne Chemie machen - die Haut wird das danken. 

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Woche.

Trockene Haut verursacht Akne und das Fett verstopft mit den Hautschuppen dann die Poren. Wenn ich dusche schält bissle sich meine Stirn. Öle diese dann ein und entferne die Tote Haut.

Kann man Pickel bekommen wenn man nicht duscht?

Ja, man kann Pickel bekommen, wenn man nicht duscht.

Aber auch wenn man duscht, kann man Pickel bekommen....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
wenn man duscht und wenn man halt ein tag nicht duscht kann man pickel bekommen

Klar kann man Pickel bekommen,

aber nicht davon, dass man mal 1 Tag nicht duscht.

Das hängt vom Mikrobiom der Haut ab. Pickel sind nicht nur Verstopfungen, sondern meist kleine Infektionen von Talgdrüsen.

Sowohl zu häufiges duschen - Überpflege, als auch zu seltenes Duschen - mangelnde Hygiene, werden hier Unbill bereiten. Da gehts aber um mehr als 1/ Tag und um weniger als 1 oder 2 / Woche. Da kommt eher vor den Pickeln das olfaktorische Problem.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

Was möchtest Du wissen?