Kann man Mutter emotional bestrafen?

Support

Hallo DerKingnewa,

Es klingt, als könntest Du in Deiner Situation Hilfe gebrauchen. Wenn Du selbst nicht mehr weiter weißt und Hilfe bei Deinen Ängsten, Sorgen und Problemen brauchst, nutze dazu den kostenlosen, bundesweiten Beratungsdienst “Krisenchat.de” (https://krisenchat.de/).


Darüber erhältst Du Hilfe von ausgebildeten Krisenberatern ganz einfach per WhatsApp oder SMS. Die Beratung für alle unter 25 Jahren ist kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Selbstverständlich werden Deine Anfragen vertraulich behandelt.


Wir wünschen Dir alles Gute!


Viele GrüßeJenny, Support31 von gutefrage

6 Antworten

Ich hab deine vorherige Frage zwar noch nicht gesehen.. aber wenn deine Mutter Gewalt anwendet oder dich auch psychisch fertig macht dann ist das ein Fall fürs Jugendamt. Das Jugendamt kann dich dort raus holen und mit professioneller Hilfe könnt ihr evtl daran arbeiten wieder eine vernünftige Beziehung aufzubauen.

Solange die Gewalt nicht zu krass ist finde ich Gewalt an sich nicht so dramatisch

0
@MisterOrange

Naja an eurer Situation wird sich so aber nie etwas ändern und wenn du abhauat dann ändert auch das nicht viel. Es wird dir kein andere helfen kommen wenn nicht du es in die Hand nimmst.

0
@LadyNoob

Das ist richtig. Man sollte bei solchen Problemen nicht einfach wegrennen sondern probieren das Problem irgendwie zu lösen.

PS: Ich bin nicht der der Geschlagen wird/der Fragesteller

0
@MisterOrange

Achso sorry war mir nicht aufgefallen. Ich persönlich bin schon gegen Gewalt und finde das ist nicht zu dulden. Lebt man unter Gewalt und duldet es einfach dann kann daran natürlich keiner etwas ändern. Aber viele Leute leiden sehr darunter und sollten es nicht.

0
@LadyNoob

An sich bin ich auch völlig gegen Gewalt, Aber wenn man mal seinem Kind einen kleinen Klaps gibt finde ich es nicht so schlimm solange es keine Verletzungen kriegt. (z.B. Blaue Flecken)

0
@MisterOrange

Ich finde das nicht gut, da dies meist aus Wut entsteht. Wenn sich das normalisiert und die Wut mal größer ist dann ist ein anderes Mal zu fest. Zudem bringt verkloppen meiner Meinung nach nicht viel.

0

Das haben wie früher alles versucht michtmal das Jugendamt konnte meine Mutter zur vernunft bringen

0
@DerKingnewa

Das Jugendamt sollte dich dort raus holen und dich nicht dort sitzen lassen. Ich würde das dem Jugendamt mitteilen. Leider ist es so, das Leute wie deine Mutter sich selten ändern wenn sie nicht professionell daran arbeiten. Ein gesunder Abstand durch getrenntes wohnen könnte eure Beziehung trotzdem bereichern. Und wenn sie dennoch anstrengend bleibt oder du ohnehin nichts mehr von ihr wissen willst dann kannst du den Kontakt auch abbrechen.

0

Lass dich besser von Lehrern beraten und vllt ins Kinderheim, aber nur wen du wirklich misshandelt wirst

Glaubst Du wirklich, Deine Mutter weint um Dich? Wenn sie Dich, so wie Du sagst, schlecht behandelt, dann wird sie froh sein, wenn Du weg bist.

Gewagte Aussage, die von einer emotional labilen Situation sehr schlecht aufgefasst werden kann.

0
@Tiffanylegtlos

Einen Sechzehnjähriger, der seine Mutter emotional bestrafen will, weil sie ihm z.B. einen Impftermin besorgt hat, kann ich nicht ernst nehmen.

0
@Tiffanylegtlos

So wie er es beschreibt, ist das Verhältnis bereits zerrüttet. Aber zum Vater will er nicht, weil ihm dort die Wohnung zu eng ist.

0
@ZiegemitBock

Dir sollte klar sein, dass Teenies nicht die beste Logik und den Weitblick fürs Leben haben.

0

Ach du bist einfach ein kleines Kind was ihre Gefühle nicht unter Kontrolle hat wäre deine Mutter wirklich so eine schreckliche Person dann wärst du Jz nicht da wo du bist erzähl mal lieber was du so rum treibst das deine Mutter so gegen über zu dir ist würdest du wollen das dein Kind so cringe drauf ist wie du nö also bestraf dich lieber selbst anstatt deine Mutter es gibt immer schlimmere Dinge

Ich bin überhaupt kein kleines Kind.

Und zum anderen wenn du meine Mutter wirklich kennen würdest, dann wüsstest du wirklich wie sie drauf ist. Du kennt sie nicht persönlich und sehr viele sagen genau meine Meinung. Das Jugendamt damals wollte meiner Mutter keine 2 Chance geben ich hingegen schon da war ich 13 jahre alt. Und jetzt bin ich 16 Jahre alt.

0

Du brauchst Therapie. Am Besten eine Familientherapie. Statt dich wie ein Kind zu verhalten, solltest du erwachsen sein und Lösungen finden, statt Rache.

Was möchtest Du wissen?