Kann man mit doppelseitigen Klebeband Backpapier zusammenkleben und backen?

12 Antworten

Lass das bloß bleiben, das schmilzt, hält eh nicht, und gibt eine riesen Sauerei!

Wenn dein Backblech glatt ist, brauchst du das nicht zu kleben, und bei einem etwas beuligen Backblech (wie meinem ^^) reicht es aus, das Backpapier mit etwas Öl, Butter oder Margarine zusammen zu "kleben".

Einfach den Rand auf einer Seite ca. 2-3cm breit gaaaaanz dünn einpinseln, und die andere Seite klebt wunderbar darauf fest.

Ist dir das immer noch zu unsicher, kannst du reines Eiweiß als Kleber nehmen, das klebt wie Bombe, sobald es Trocknet. (nur könnte das Backpapier dann an der Stelle evtl NACH dem Backen beim abziehen "brechen")

Würde ich nicht machen. Der Klebstoff löst sich wahrscheinlich auf, sodass das Ganze nicht halten würde, u.U. würden sogar Klebstoffe oder die Dämpfe in den Teig übergehen.

Nimm doch 2 oder mehrere Backpapierzuschnitte und überlappe sie einfach, oder kaufe dir eine Rolle, oder leihe dir eine bei der Nachbarin..... 

Wozu kleben?

Der Kleber ist vermutlich auch Giftig und hilft bei der Hitze evtl auch gar nichts.

Einfach Backpapier etwas überlappen lassen

Was möchtest Du wissen?