Kann man Matratzen zurück geben?

4 Antworten

Grundsätzlich kann man gar nichts, was man in einem Laden gekauft hat, zurückgeben oder umtauschen, wenn es nicht einen Sachmangel aufweist.

natürlich gibt es viele Läden, die aus Kulanz so etwas anbieten. Du müsstest also im Bettenladen nachfragen - aber ein Recht darauf hast du nicht.

In der Regel dürfte es kein Problem sein, zumindest den
Matratzen auszutauschen.

Kannst ja anmerken, das es vermutlich der falsche Kern ist,
jedenfalls kannst du auf den harten Kern nicht schlafen und
bekommst Rückenprobleme.

Fragen: Welche Matratze ist es denn genau ?

Welche Härte hast du bestellt ?

Wie schwer bist du zu welcher Körpergröße ?
Vielleicht kann dir opi ehrsam einen Tipp geben !
Immer wieder gerne  
 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Welche Matratze und Härte es ist weiß ich nicht genau, ich glaub irgendwas mit Mia Dreamland und Gel... Der Kern in der Mitte ist weicher als außen rum. Ich wiege ca. 50kg und bin ungefähr 1,66 - 1,70 groß hab mich aber schon lang nicht mehr gewogen

0
@ACNLLisa

Guten Morgen Lisa,

du hast viel Geld ausgegeben da wirst du wohl eine Rechnung
dafür haben ?  Wo hast du Sie gekauft ? 
Jedenfalls brauchst du bei deinem Gewicht die Softigste die
es gibt.  

0

Nur auf Kulanz, meines Wissens.

Vielleicht Musst nur das Lattenrost anders einstellen?

Das ist schon auf maximal weich eingestellt

0
@ACNLLisa

Wenn der Lattenrost Härteschieber hat, dann sind Diese
bei dir ohnehin wirkungslos. Dein Fliegengewicht
überträgt sich sicher nicht auf den Lattenrost !

Da müsstest du schon einen Lattenrost  mit hoch/Tief-
Arretierung haben der auf deinen Körper eingestellt ist. 

Du wurdest scheinbar schlecht beraten oder falsch
beliefert !  

0

Was möchtest Du wissen?