Sie wissen wann und wie man eine bildet oder bilden sollte. Sie haben einfach nur keinen Bock darauf, weil sie sich für was besseres halten und egoistisch sind. Deshalb fahrwn sie auch in eine Rettungsgasse rein, oder fahren dem Krankenwagen oder Feuerwehr Auto hinterher, so ist ja man schließlich schneller.

...zur Antwort

Im Internet findest du die Formel um deinen Grundumsatz auszurechnen. Das ist das minimum was du zu dir nehmen solltest. Und es sollte unter deinem Gesamtbedarf liegen. Natürlich hilft es auch etwas Muskelmasse aufzubauen oder sonstigen Sport zu treiben.

Wie schnell du abnimmt kann keiner sagen. Das hängt von zu vielen individuellen Faktoren ab.

Ps: nimm die ausführliche Formel, nicht Gewicht mal 24 Stunden.

...zur Antwort

Würde ich nicht machen. Geht lieber essen, oder ins Kino mit abschließendem Spaziergang, auf getrennte Rechnung.

...zur Antwort

Einen Hyundai i10, aus der Generation wo es noch keine Klimaanlage und elektrische Fensterheber hatte. Dafür hat es nicht wirklich viel was anfällig ist.

...zur Antwort

Ernährung umstellen?

Hallo, wie schon oben zu lesen will ich endlich meine Ernährung umstellen.

Aktuell ist meine Ernährung so:

Ich steh um 5 auf. Fange um ca 6 Uhr an zu arbeiten. Erst ab ca 7-8 Uhr krieg ich Hunger. In den letzten Tagen hab ich entweder ein Joghurt mit der Ecke gegessen oder so selbstgemachte Teigtaschen mit Kartoffeln bzw. Schafskäse drin.
Normalerweise bin ich eine Wassertrinkerin. Nur zurzeit trinke ich fast nur ACE-Getränk vom Lidl. (Ich weis.. ist nicht so gesund.) Ich bin allgemein eine Person, die nicht viel trinkt. Nur dann, wenn ich durstig bin. Meistens ist es weniger als 1 Liter am Tag (Ich vergesse immer zu trinken auch wenn ich kein Durst habe). Ich hab im Internet vorhin gelesen, dass man Zitronenscheiben oder Grukenscheiben ins Wasser tun kann und dadurch der Geschmack sich ändert. Das gleiche mit Obst.. Ich hab das 1 mal mit Zitronen gemach und ich fand es nicht so lecker. (War aber auch vor Jahren)

In der Mittagspause esse ich seitdem ich diese Teigtaschen esse nichts. Sind nur 30 Minuten. Da sitze ich auch in meinem Büro weil ich lieber alleine in meiner Pause bin.

Nach der Arbeit habe ich dann nicht wirklich Hunger. Und wenn schneide ich mir 1 Tomate und bisschen Gurken. Salze diese bisschen mit ein bisschen Zitronensaft. Das reicht mir auch schon. Nur wenn mein Freund bei mir ist kochen wir etwas.. Und dann auch öfters Nudeln. Entweder mit Bolognese oder einfach Tomatensoße. Oder Reis mit geschnetzeltem. Oder er macht sich eine Tiefkühlpizza und ich eben so einen Salat... Ich finde das ist so eintönig und ich hab keine Lust mehr so.. Da er so einer ist, der kein Gemüse mag und ich selber nicht alles esse (Spargel, Pilze,.) finde ich es schwer etwas zu finden.
Mir würde jetzt nur auf die schnelle Lasagne einfallen. Aber das ist dann auch sowas wie Nudeln mit Bolognese.
Woher kriege ich Beispiele zum Kochen? Bei so Kochapps sind dann in den Rezepten meistens Sachen, die ich entweder nicht esse oder nicht daheim habe und man nicht einkaufen gehen kann, da es nach 8 Uhr meistens ist. Vor allem esse ich ja wie gesagt nicht alles.

Außerdem fehlt mir der Sport. Da ich im Büro arbeite, merke ich in letzter Zeit das ich einen Buckelrücken mache und ich schmerzen habe. Ich folge zwar vielen Sport Influencer. Diese benutzen z.B. für die Ernährung so Geschmackspulver oder die kochen Sachen, die ich niemals essen würde. Ich will jetzt auch anfangen daheim ein paar Übungen zu machen. Aber da muss ich ja auch eine Matte erstmal kaufen und ein paar Gewichte, da es auf Dauer nicht wirklich was bringt. Aber aktuell sieht es mit dem Geld bei mir sehr schlecht aus, da ich meine Wohnung und mein Auto zahlen muss (Lange Geschichte).

Ich will das alles ändern. Aber im Internet schreibt jeder was anderes und ich weiß nicht was richtig und falsch ist. Wie erstellt man einen richtigen Ernährungs- bzw. Trainingsplan? Beim Trainieren will ich auch nichts falsch trainieren.

Habt ihr wirklich effektive Tipps und Tricks? Erfahrungen wie ihr es geschafft habt?

...zur Frage

Erstmal isst du viel zu wenig. Ich würde sagen du nimmst nicht mal deinen Grundumsatz zu dir (nicht zu verwechseln mit dem Gesamrbedarf). Ich mach mir morgens oder den Tag vorher mein Müsli was in etwa knappe 500 kcal hat und nehm das dann mit.

Zu Hause isst du ja fast gar nichts. Aber werde dir erstmal im Klaren darüber, was du überhaupt magst.

Mein Verlobter ist auch so einer, der mag vieles nicht: Pilze, Tomaten, Paprika, scharfes außer Pefferschärfe, jede Art von Kohl außer hin und wieder Blumenkohl, Aubergine, Kohlrabi... Am Anfang wo ich regelmäßig kochen wollte war ich am Verzweifeln. Ich bin zwar bei Chefkoch angemeldet wo ich mir am Anfang viele Rezepte geholt habe, aber ich hatte das Gefühl immer das Gleiche zu kochen, aufgrund der geringen Auswahl an Gemüse. Aber ich hab mich da durchgebissen und neue Sorten für uns entdeckt: Zuckerschoten, Zucchini, Brechbohnen undso. Und er isst ja auch sowas wie Kartoffeln, Blumenkohl, Möhren. Nach einer Weile habe ich dann verstanden, wie man Eintöpfe kocht, du garst einfach nach und nach das Gemüse im Wasser (Garzeiten beachten), vorher Gemüsebrühe rein, dann kamnst noch einen Becher Schmand, Creme Fraiche oder Schmelzkäse rein machen. Oder auch weglassen und nur würzen. Erbseneintopf kommt auch immer gut an, dafür brauchst auch nur Wasser, getrocknete Erbsen, viel Salz und Pfeffer und evtl Würstchen.

Du solltest dir auf jedenfall einen Plan aufstellen was du essen möchzest für die Woche, oder zwek Tage je nachdem wie oft du einkaufen gehst, und danach einkaufen. Aber auch nur was auf der Liste steht.

Wegen Sport: ich hab' mir eine Fitness DvD gekauft für 10 Euro, ist meiner Meinung nach ziemlich gut. Dafür brauchst du auch Anfang keine Gewichte, nur eine Matte. Ist ein sehr schönes Ganzkörpertraining. Es gibt zwar hin und wieder etwas was ich für meinen Körper nicht gut finde, da mach ich dann eine andere Übung für. Aber das betrifft nur beim Aufwärmen eine übung, beim Dehnen eine und beim Training auch nur eine. Das Geld war es auf jedenfall Wert, ich merke wie ich fitter geworden bin. Und wie ich mich steigern konnte. Am Anfang habe ich nämlich viele Übungen ausgelassen, weil ich die noch nicht konnte von der Muskulatur her. Ist die DvD von Steffi Rohr. Da gibt es kein Rumgespringe, keine Aerobic-Tanzeinlagen. Aber die Musik ist gut und ich hab immer gute Laune wenn ich die anschmeiße.

...zur Antwort

Welchen sinnvollen und logischen Grund gab es, den türkischstämmigen, die eigentlich hier in Deutschland leben, die Möglichkeit zu geben hier für Politiker in der Türkei zu wählen? Das ist geradezu grotesk. Zumal sie mit der gewählten Person und Politik nicht leben müssen.

...zur Antwort

Wenn ich reine Gerätelose Übungen mit eigenem Körpergewicht mache braucht man da nicht hin und teures Geld ausgeben, finde ich zumindest. Ich würde da nur hingehen, wenn ich auch die Geräte nutze. Aber mir ist auch nicht wohl in so einem Studio, war schon in zweien. Auch wenns zum Großteil Schwachsinn ist, denke ich, fühle ich mich da immer so beobachtet und Unwohl. Und da ich eine sehr gute DvD gefunden hat mit einem schönen Ganzkörper Workout mach ichs ausschließlich zu Hause, auf meiner eigenen Matte, mit zusätzlichen Dingen die ich mir gekauft habe. Kommt mich alles günstiger wie wenn ich monatlich ein Studio bezahle um dort mein Workout zu machen.

...zur Antwort

Unabhängig von deiner Internetfreundschaft: so eine Beziehung sollte man beenden, weil sie keine gute Zukunft hat. Dass mit den Verwandten sollte dir auch egal sein. Du ruinierst dir damit nur dein Leben, bleibst du mit diesem Mann zusammen.

...zur Antwort

Ich hätte verkürzen können, hab ich aber nicht. Und man hatte ich Glück damit gehabt.

...zur Antwort

Da vermisst man das gute alte schwänzen. Heutzutage verklagt man lieber.

...zur Antwort

Vielleicht nutzen die alle Addblocker oder haben dieses Abo, das Werbung verhindert. Oder die überspringen die Werbung, dann zählt das glaube ich nicht.

...zur Antwort
Gute Idee

Wenn das die GEZ ablösen würde, sehr gerne. Dann nutz ich das vielleicht auch öfter, trotz Auto, um bspw in die Innenstadt zu kommen. Da fahr ich mit Auto nämlich nicht so gerne hin und vermeide es daher. Und hab auch keine Lust immer ein Ticket zu kaufen. Durch Ticketkäufe verzögert sich auch gerne mal länger die Abfahrt. Im Zug hätte man endlich keine Probleme mehr mit kaputtenbTicketautomaten, sowohl zum Ziehen als auch zum Entwerfen.

...zur Antwort

Habe ich nie gemacht. Weder in der Ausbildung noch danach. Es weiß im Grunde auch keiner Wann ich Geburtstag habe. Und es hat auch nie einer gefragt, warum ich bisher nie was mitgebracht habe, so wichtig kanns denen also nicht sein. Ich fand sowas schon immer bescheuert.

...zur Antwort

Wieso fragst nicht einfach deinen Freund?

...zur Antwort