Weihnachtswünsche für meine Tochter?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was sind denn so ihre Hobbys? :3

Sie schminkt sich gerne, trifft sich mit Freunden und geht gerne Shoppen. Normalerweise liest sie auch viel hat aber leider im Moment zu viele ungelesene Bücher

1
@Matteo372

Gut, dann würden die Bücher schon mal weg fallen :D An sich ist doch dann Schminke schonmal ein Anhaltspunkt! Vielleicht hat sie eine lieblingsmarke oder ein paar Sachen sind fast leer etc. :D oder ein Gutschein fürs shoppen :D

1
@Matteo372

In der Richtung würde ich weiter gehen

Wie viel Kontakt habt Ihr?

Eine Shoppingtour in ein Outlet Center?

Stoppen heißt ja nicht Geld ausgeben und wenn kann man immer noch das Limit diskutieren.

Nur Mama und Tochter?

1

Wieso macht man es sich da so schwer. 🤷

Man kann was für das Hobby kaufen oder etwas praktisches was sie gebrauchen kann.

Andererseits, ganz ehrlich, würde ich es so machen, dass ich ihr eben nichts schenke. Wenn sie selbst keine Ahnung hat was sie sich wünschen soll, dann braucht sie auch nichts. So einfach würde ich mir das machen. Werden eben nur kekse zusammen gebacken, das essen zusammen gekocht etc.

"Ich habe pro Kind ein Weihnachtsgeschenk-Budget von xxx Euro. Du weißt also nun in welchem Preisrahmen du dir etwas wünschen kannst von mir/uns. Überlege es dir, noch ist ja etwas Zeit. Falls dir nichts einfällt oder du einfach wunschlos glücklich bist, ist es kein Problem. Dann besorge ich eine Kleinigkeit für dich und den Restbetrag bekommst du als Geldgeschenk".

Das wäre eine Möglichkeit.

Oder aber man besorgt irgendwas auf Verdacht - und liegt möglicherweise mit dem Ergebnis meilenweit daneben. Hat also dann einen Teenie der eine Flunsch zieht bzw. ein recht unsicheres "Dankeschön" stammelt. Und nebenbei das Gefühl Geld rausgeschmissen zu haben.

Ich hab mir in dem Alter meistens hauptsächlich Bücher gewünscht. Einerseits las ich total gerne, andererseits war das eben mein Ausweichwunsch um überhaupt etwas auf dem Wunschzettel stehen zu haben.

Frag deine Tochter doch mal ob sie irgendwas für ihr Fahrrad braucht (falls sie eines hat), oder ob sie etwas für ihr Hobby benötigt, oder ob ihr Schulrucksack noch in Ordnung ist/sie sich vielleicht einen neuen wünscht.

Oder du schenkst ihr einen selbstgebastelten Gutschein. "Eine gemeinsame Shoppingtour für ein neues Outfit deiner Wahl" (aber Vorsicht, das beinhaltet dann möglicherweise alles von passenden Schuhen, Oberbekleidung, Unterbekleidung, Accessoires, könnte also teurer werden)

Ja, Soweit sind wir gekommen, dass die Menschen alles haben. Meine Frau schenkt dann einen Schlafanzug und/oder ein Duschhandtuch.

hatte mir früher mit 14 ein 2 meter großen flauschigen teddy gewünscht

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?