Kann man in Holland noch Canabis kaufen (als Deutscher)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Amsterdam kein Problem. in Nordholland gibt es Regionen da bekommst du Offiziell nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat jede Gemeinde selbst in der Hand es gibt dazu sogar eine Karte.

http://keinwietpas.de/wo-gilt-der-wietpas-wo-nicht/

In den grösseren Touristen Orten wie z.B. Amsterdam /Rotterdam kann man immer noch ohne Probleme einen durchziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommst als >Ausländer <eigentlich in jeder niederländischen Stadt softdrugs aus dem Coffeeshop. Ausser 2 Städte verkaufen nur an einheimische. Das ist Maastricht und geelen / sittard. Ansonsten no Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offiziell nicht, nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friki0142
02.01.2016, 21:29

Aber es gibt bestimmt noch den einen oder anderen Coffeeshop (Amsterdam) der Dir trotzdem etwas gibt oder ?

0
Kommentar von xo0ox
04.01.2016, 14:02

Wie du aus meiner Antwort entnehmen kannst gilt das Gesetz nicht für jeden Ort, will heissen jede Gemeinde hat es selbst in der Hand einen Wietpass einzuführen. Amsterdam hat darauf verzichtet weil Amsterdam unter anderem vom Drogentourismus lebt.

0

Volljährige - egal ob Deutsche oder anderer Nationalität - können in den mit "Kein Wietpas" gekennzeichneten Orten (siehe Karte) Cannabis in begrenzter Menge zum Eigenbedarf erwerben und an nicht öffentlichen Orten konsumieren. http://keinwietpas.de/wo-gilt-der-wietpas-wo-nicht/

Die Einfuhr nach Deutschland ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?