Kann man handelsübliche NiMH Akkus in REIHE laden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast da einen Denkfehler:

Wenn Du die Batterien in Reihe schaltest, dann addieren sich die Spannungen aber nicht die Ströme.

Wenn Du 3 Akkus mit je 1,2 V und je 2100 mAh in Reihe schaltest, dann erhältst Du eine Ausgangsspannung von 3,6V aber mit einer Gesamtkapazität von 2100 mAh und nicht 3*2100 mAh.

Wenn Du 3 Akkus mit je 1,2V und je 2100 mAh parallel schaltest, dann bleibt die Ausgangsspannung identisch zu der einzelnen Zelle, aber die Kapazitäten addieren sich. Du erhältst dann also eine Ausgangsspannung von 1,2V mit einer Kapazität von 6300 mAh.

Um auf 3,6V und 6300 mAH zu kommen, benötigst Du also theoretisch 3 Packs zu ja 3 Zellen. Ja Pack sind sind 3 Zellen parallel geschaltet und die 3 Packs dann in Reihe.

Das hieße dass ich einen neuen akku mit einer spannung von 3,7 Volt kaufen müsste und der dann eine dementsprechend hohoe Kapazität jaben sollte.

0

Dein ist der Denkfehler. Denn 3x 2100 mAh ergibt tatsächlich 6300 mAh. Denn in Ah wird nicht der Strom, sondern die Kapazität angegeben. Wenn ein Akku 100 mA liefert, dann liefern 3 in Reihe auch nur 100 mA. Die Kapazität in mAh (=Strom mal Zeit) erhöht sich aber, weil die 100 mAh die größere Gesamzellw langsamer (Zeit) entlädt.

0

Wenn du einen Akku mit 3,7 Yolt laden willst, benötigst du ca. 5 Volt dazu. Diese Spannung liefert auch so eine Powerbank bzw. der USB-Anschluß. Du solltest also mit 4 Akkus in Reihe arbeiten.

ABER: Da du ja die Spannung addierst, kannst du nicht gleichzeitig noch die Stromstärke addieren! Es bleibt also bei 2100 mAh.

Okay danke. Wenn ich aber 4 Akkus habe, dann muss sich doch meine Kapazität auch erhöhen? 4*2100mAh sind ja verbaut

0
@verreisterNutzer

Das würdest du erreichen, indem du 8 oder 12 Akkus verbaust. Also jeweils 4 in Reihe um auf die 5 Volt zu kommen und dann jeweils 4 wieder parallel. Mit 8 Akkus hättest du dann 4200 mAh, mit 12 Akkus 6300 mAh......

0

Dankeschön! Ich habe gemerkt dass ich da einen Fehler in der Überlegung habe :)

0
@verreisterNutzer

Rechne die ganze Sache bitte also nochmal durch. Vermutlich lohnt es sich gar nicht, so einen Powerbank aus herkömmlichen Akkus zu bauen und du kommst besser, dir eine stärkere Powerbank neu zu kaufen.

Der Unterschied zwischen diesen herkömmlichen NiHh Akkus und einem Lithium-Akku ist enorm.

1

Ich möchte nur nochmal darauf aufmerksam machen ,das man nicht einfach lithium akkus durch nimh akkus ersetzen kann .

Das aufladen benötigt ganz andere voraussetzungen .

Was möchtest Du wissen?