Kann man erkennen, ob das Auto in der Nacht friert?

7 Antworten

Andersherum. Wenn der Himmel klar ist, und die Luft trocken, friert es von außen nicht ein. Manchmal aber dennoch von innen, wenn die Innenluft feucht ist und kein Luftaustausch nach Außen da ist.

allerdings ist es normalerweise bei bedecktem Himmel wärmer als bei klarem. Die Feuchtigkeit kommt oft erst morgens und wenn sie auf ein "eiskaltes" Auto trifft, sind vereiste Scheiben die Folge.

Aber ein paar Wärmflaschen rechtzeitig auf der Armatur gebracht, lösen das Problem, besonders mithilfe einer Aluabdeckung. Den Rest erledigt ein Litermaß voll hand-heißem (warmem) Leitungswasser. ;-) kein Wasserkocher!!!

0

Wenn es draussen feucht ist und Temperaturen um den Gefrierpunkt sind, decke ich vorsichtshalber immer ab........

Wenn es in Deinem Auto feucht ist und es draußen Minustemperaturen hat, dann frieren Deine Scheiben ein, innen und außen...^^ Bei Frost hülle ich mein Auto in Nylon - da friert nix ein und das lästige Kratzen entfällt.

wenn keine Feuchtigkeit an die Scheiben kommt

0

Was möchtest Du wissen?