Kann man einen Husky in der Wohnung halten?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein Husky braucht rund um die Uhr Auslauf! die meisten Huskys wird dieser Anspruch nicht gerecht! erspare einem Husky das und hol dir lieber einen Tamaskan. die sehen fast genauso aus aber sind eher was für anfänger (ich sage nicht das es anfängerhunde sind ich sage nur das sie eher dafür geeignet sind also trotzdem schlau machen ob ihr der rasse gerecht werdet!)

@kruemel992

sorry, aber was Du da empfiehlst ist wieder mal so ein Versuch gewiefter "Züchter" Edelrassen-Kreuzungen an den Mann oder die Frau zu bringen... Kein normaler Mensch braucht solche Hunde! Zitat aus der Rassebeschreibung: Ein Tamaskan ist nicht gerne allein und braucht als Arbeitshund Beschäftigung und Auslastung seiner Fähigkeiten. Bei Nichtbeachten dieser Bedürfnisse können Probleme wie Ausbruchsversuche und zerstörerisches Verhalten auftreten. Diese Hunde hätte man lieber in den Weiten Finnlands bei den Mushern gelassen, in unserem dichtbesiedelten Deutschland werden die sicher schnell zu Problemhunden.......

0
@fischerhundefan

kann man doch machen. Wir haben unseren Bernersennen im Winter auch vor den Schlitten gespannt und ziehen lassen. MAn KANN einen Hund auslasten wenn man es will! und ein Tamaskan ist lange nicht so schwierig wie ein Husky. Ich sehs bei meiner Schwester. Zumal die Rasse NOCH NICHT vom FCI annerkannt ist weil sie eben noch nicht einheitlich ist.

0
@fischerhundefan

>>>"Züchter" Edelrassen-Kreuzungen<<<

es ist keine Edelrassen Kreuzunug!!! den Tamaskan gibt ves schon länger als den Labradoodle und Co.!!!

0
@fischerhundefan

@Fischerhundefan Möchte dir in jedem Fall beipflichten! Es gibt ja schon ca. 450 Hunderassen, darunter dürfte jeder etwas passendes finden!

0

danke für den Stern :)

0

Hallo, wenn ich mich mal einfach hier vorstellen dürfte! Also, ich hab seit 4 jahren nen siberian Husky, mein erster hund gewesen wohne in 87qm hab 2 katzen und ein kind von 6!!!! Ich und mein Mann sind beide vollzeitbeschäftigt(Schicht)und ich muss sagen es ist alles andere als einfach allem gerecht nachzukommen, aber es ist kein Ding der Unmöglichkeit!!! Wir gehen im wechsel alle 2-4 std raus und wir fahren Fahrrad gemeinsam ich fahr auch Inliner mit meim Husky bzw er zieht mich, wir wohnen kann man sagen in der Stadt haben aber auch Wald und Feld in der Nähe wo wir Ihn ohne Leine laufen lassen und es gibt auch eingezäunte Hundeauslaufflächen!!! Das mit dem Thema ohne Leine laufen is so ne Sache, ich muss ab und zu schon 10-20 min warten bis er wieder kommt, aber er entfert sich eigentlich selten weit, er will mich immer noch sehen können!!! Ich hab nur ein einziges Problem und zwar mein Haushalt :-) der bleibt auf der Strecke meistens zumindesten, ich liebe soviel Bewegung, darum hab ich mir nen 4beiner mit den gleichen intressen zugelegt und ich möchte ihn nieeee mehr missen! Aber es ist wirklich nix für menschen die nicht selber die Natur und Bewegung so lieben wie ihr 4 Beiner!!! LG

also meine ABF hat 6(!) huskys die manchmal in der küche oder in der waschküche rumlaufen (was ich persöhnlich eklig finde) am besten du hast einen großen garten wo er toben kann und regelmäßig spazieren gehen nicht vergessen

denk bitte auch daran das su immer zeit für den husky hast gerade weil er viel auslauf braucht

ps. du kannst auch mit deinem husky in die berge fahren und dort bei einem huskyrennen mitmachen wenn dein hund fit ist wird ihm bestimmt spaß machen:)

Sie brauchen viel auslauf und sind immer in bewegung.sie müssen rennen.sie müssen sport betreiben.sie sind eine herausforderung für die besitzer,weil sie so viel auslauf brauchen

Ach und noch was, wenn wir Campen sind schläft unser Hund im Wohnmobil und wenn wir draussen sind kommt er abends unter die Decke, genau wie er in unserem beheiztem Wasserbett schläft und dazu haben wir ihn bestimmt nicht gezwungen, haben uns jetzt trotzdem ein Haus mit Garten gekauft und ich bin gespannt wie er es findet :-)

Was möchtest Du wissen?