Wie groß muss die Wohnung für einen Hund sein?

8 Antworten

Bist du dir denn sicher das 2 Stunden ihm reichen?

Wie sieht es ansonsten mit Beschäftigung aus? z.B. für den Kopf? 

Du solltest das mal mit den Tierheim Mitarbeitern besprechen die ihn wohl am besten kennen. 

Die Größe der Wohnung ist egal, diese ist zum Ruhen da.

Draußen wird gearbeitet und ausgelastet.

30

Ja geistige Beschäftigung kann er gerne bekommen, Zeit habe ich genug. 

1

Die Größe der Wohnung spielt absolut keine Rolle, solange der Hund einen Schlafplatz erhält und nicht irgendwo im nirgendwo liegen muss wo sonst alles abgeräumt ist.

Mehr Auslauf, Geistige Auslastung etc. solltet ihr dem Hund aber unbedingt bieten. Der Hund würde sich freuen wenn man ihm beibringt, das es lustig ist noch etwas mehr zu spielen und spaß zu haben. Ca. 3 Stunden sollten drin sein (Bewegung) ob jetzt spielen, oder Hundesport oder... egal was. 

Im Sommer verlegt man eine Stunde wegen der Hitze(je nach Hund) nach drinnen, d.h. etwas mehr Kopfarbeit. Z.B. ein gefüllter gefrorener Kong 

...

Lg. Steffi

Hamster, das reicht dicke. Die meisten Hundebesitzer haben das kaum und raus kommt er auch kaum. Da mache ich mir bei dir keine Sorgen wenn das alles stimmt was du sagst. Ich würde aber eher einen kleineren Hund anschaffen, denn je größer der Hund desto größer der Auslauf.

Da gibt's eine Daumenregel pro KG soviel km, aber wie die genau geht weiß ich nicht. Aber ich meine die war 1KG /1km Auslauf.

49

Wow....

Man kann nicht pauschal sagen das größere Hunde mehr Auslauf brauchen als kleine.

2
29
@LukaUndShiba

Aber die Regel war nicht von mir sondern einem Tierarztprofessor. Natürlich relativiert sich die mit zunehmendem Gewicht, denn man kann ja nicht jeden Tag mit einem 20kg Hund 20 km laufen. Aber was dran ist da schon.

0
25

Mein fünf Kilo Hund würde mir nen Vogel zeigen wenn er nur so wenig laufen dürfte

1
29
@Besserwisserin3

Besserwisserin3, ich sagte ja an der Regel ist was dran, aber 5km für nen kleinen Hund von 5kg/Tag reicht allemal. Man muss es nicht übertreiben. Soviel läuft ein Fuchs kaum und der ist auf Jagd. Aber du kannst ja machen was du willst, deiner freut sich (hoffentlich).

0
36

Sorry, aber das ist Quatsch. Ein kleiner Terrier hat z.B. einen viel größeren Bewegungsdrang als ein großer Molosser. 

Wir hatten immer kleine und große Hunde (u.A. Chihuahuas und einen Mali-Doggen-Mix) und die Kleinen hatten nie Probleme mitzuhalten. Im Gegenteil, sie wären meistens noch eine zweite Runde gelaufen. Auch bei den Wanderungen waren es nicht die Chis, denen zuerst die Puste ausging... 

Die "Kleine" meiner Eltern wird sich bedanken, wenn sie plötzlich 56 - 58km laufen soll :D Oder kann man die Kilometer der anderen Hunde anrechnen? Mit meiner 9,5kg Hündin war ich heute z.B. ca. 12km unterwegs... (wenn es nach ihr ginge, wäre es das doppelte gewesen <_<) 

2
25

Wenn mein Hund die Bewegung will wieso sollte ich ihm das verbieten.
Stell dir mal ne Dogge vor wie viel die laufen müsste...vielleicht klappt das ja auch bei Menschen pro Kilo einen Kilometer laufen dann wären wohl alle schlank XD

1
40

hihi,intressante regel...welcher 70kg-hund geht 70km am tag😉...auch mein 14j.mit 36kg geht keine 36km mehr...

aber sicher ist ein schäfer/huskymix nicht zufrieden mit 1-2std pro tag...kopfarbeit oder zugsport(je nach charaker des hundes) sollte dabei sein...garten ist nur bequemlichkeit für den halter😉

1

Brauche Hilfe - was beachten bei Hunde Anschaffung, Wohnungshaltung möglich?

Hallo, mein Verlobter und ich sind dabei zu überlegen uns einen Hund anzuschaffen. Waren auch schon bei Labrador Züchtern und haben uns super mit den Hunden und den Züchtern verstanden. Das Problem ist, dass wir beide einen Vollzeitjob haben und nur eine kleine Wohnung. Der Hund wäre nach ca. 1,5 Monaten jeden tag ca 6 Stunden alleine. Ist das denn tragbar? und kann man einen so großen Hund in der Wohnung halten?

Wäre schön wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilt.

...zur Frage

Hund gesucht. Husky Labrador mischling?

Hallo,

Ich will mir demnächst einen mischlings Hund anschaffen.

Leider bin ich noch relativ neu auf dem Gebiet, und möchte euch um Rat fragen.

Ich suche eine kleine Hunderasse(so Beagle, Jack russel größe)

Meine reinrassigen Favoriten, die leider etwas zu groß sind, sind: Schäferhund, Husky, Labrador. sind?

gibt es nicht eine Kreuzung mit einier dieser Hunde, die "klein" sind.

oder andere Hunde, die klein sind und "schön" sind.

...zur Frage

38 Quadratmeter und einen Schäferhund?

Juten tach. Meine Frage lautet wie folgt...ich bin stark am überlegen ob ich mir einen Weissen schäferhund zulege....Das einzige was mich eben unsicher stimmen lässt ist meine Wohnungsgröße und mein Job...derzeit bin ich für 8 stunden angestellt möchte das aber auf 7 reduzieren. Und meine Wohnung ist eine zwei zimmer wohnung mit 38qm und einem balkon im fünften stock

Die Geldfrage stellt sich mir nicht das hab ich alles gut durchgerechnet, selbst wenn ein Tierarzt besuch fällig ist.

Ich weiss das die Wohnungsgröße eigtl unrelevant ist wenn der Hund genügend Auslauf bekommt und auch das sollte nicht das Problem sein da ich so gut wie jeden Tag noch zwei bis drei stunden unterwegs bin...

Das Treppensteigen ist natürlich Nicht geeignet aber ich will ihn möglichst hochtragen

Ich bin übrigens 24 und wohne selbst dort alleine. der hund ist derzeit 8 wochen alt und zur Abholung bereit....genügend zeit für den Welpen hätte ich derzeit auch noch aufgrund von andauernder Krankheit.

...zur Frage

Hund in Wohnung haben ?

Ich will Eig unbedingt  ein Hund haben aber meine Eltern wollen es nicht weil wir in einer Wohnung leben und das respektiere ich aber wenn ich zb mal später in einer Wohnung lebe und einen Hund haben möchte hab ich gehört soll es stinken und der Hund fühlt sich nicht wohl auch wenn man mit ihm raus geht stimmt das

...zur Frage

husky-schäfer-collie mix!

Hallo!

Ich habe einen noch recht jungen Rüden. Sein Papa war ein reinrassiger schweizer weißer Schäferhund, die mama ein collie/schäferhund mix. Vielleicht noch bisschen was von einer anderen Rasse die kommen aber am bestem raus. Er ist ziemlich groß, treu, gesund, liebes und kuschelbedürftig, einfach ein toller Hund der viel Auslauf braucht loice ist aber papa geworden! Die mama ist Collie/husky mischling. Sie ist eher klein und dürr hat nichts von einem husky war aber in ihrem wurf einer der wenigen die kein husky war. Unter den welpen ist jetzt ein husky dabei. Kann jemand was von dem Charakter berichten oder hat Erfahrungen mit ähnlichen Mischlingen? (Im Wurf sind noch 2 schware die aussehen wie der papa 1 schwarzer wie die mama, und 3 schwarz weiße die nach border collie aussehen)

...zur Frage

Welcher Hund wäre am besten; Golden Retriever oder Schäferhund?

Hallo.Meine Familie möchte sich einen Hund zulegen,jeder ist einverstanden.Jetzt wissen wir aber nicht so ganz welche Rasse es sein soll.Ein Golden Retriever oder ein Schäferhund?Zu mir: ich bin sportlich und am besten wäre ein Hund mit dem ich oft wandern und viel joggen könnte (4 Stunden Auslauf könnten wir ihm bieten),es sollte aber auch ein Familienhund sein.Da wir noch keine Erfahrung mit Hunden hatten,sollte die Rasse vielleicht auch etwas unkompliziert sein (eine Hundeschule werden wir aber trotzdem besuchen).Er sollte am besten auch nicht über 2 Tausend Euro kosten.Eignet sich dafür ein Golden Retriever oder ein Schäferhund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?