Kann man einen 35 grad Winkel konstruieren oder muss man das geodreieck benutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst einen Stich machen->eine Gerade. Dann legst du das Geodreieck mit der null an einem Ende der Linie an und misst dann außen an diesem Bogen 35 Grad ,da machst du dann einen kleinen Punkt den du dann mit dem Ende der Linke verbindest.

Dann verbinden - (Schule, Mathe, lernen) Zuerst makieren - (Schule, Mathe, lernen)

Zuerst konstruiert man nen Winkel von 90 Grad und dann drittelt man ihn. Das ist im Allgemeinen möglich. Dann hat man einen 30 Grad Winkel. Einen 45 Gradwinkel bekommt man über die WInkelhalbierende. Diese beiden Winkel fügst du dann zusammen und hast den 75 Gradwinkel. 

0
@praevus34

Und einen 35 Gradwinkel zu konstruieren ist allein Zirkel und Lineal leider nicht möglich ohne konkrete Winkel auszumessen. Damit meine ich, dass der Winkel nicht einfach abgetragen wird, weil dann ginge es. Denk dir also einfach den Winkelmesser von deinem Geodreieck weg. Das einzusehen ist relativ schwierig, da brauchst du das Wissen über Körpertheorie. Das rein geometrisch zu begründen ist nicht oder sehr schwer möglich.

Gruß

0

Die Winkelhalbierende eines 75° Winkels ergibt zwei Winkel von jeweils 37,5°. Dann hast du aber immer noch keinen 35° Winkel. Wenn Du in der Lage bist einen 75° Winkl zu konstruieren, dann mach es doch genauso mit dem 35° Winkel. Soweit ich weiß, geht das ohne Winkelmesser nicht.... :-(

Zuerst 280 Grad winkel konstruieren (3 viertel von einem Kreis) und dann so viele male den Winkel halbieren bis du 35 hast

Sorry,

aber (3 viertel von einem Kreis) sind 270 Grad, nicht 280!

LG.

0

ups xD. Mittagspause und so. ich bin dann mal raus

0

Die Hälfte von 75 ist nicht 35.

Was möchtest Du wissen?