Kann man eine plastiktüte im all öffnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

> könntr man die Plastiktüte dann wieder öffnen ?

Warum wieder? Sie wird doch gar nicht flachgedrückt. Auf der Erde wäre eine luftleere Tüte vom Luftdruck flachgedrückt - im All passiert das mangels Luftdruck aber nicht, Deine Tüte ist luftleer und trotzdem weit offen. So weit sie eben, als noch Luft drin war, von der Luft aufgebläht worden war.

Ansonsten wäre eine aus irgendeinem Grund zusammengedrückte Tüte im All genauso gut oder schlecht zu öffnen wie auf der Erde. Nur der Trick mit dem Anpusten funktioniert nicht. Oder nur einmal pro Astronaut...

Das Reinpusten mußte einfach erwähnt werden...   ;)))

1

Wenn die Tüte Luft enthält, wird die Luft sich über die Öffnung schnell verflüchtigen mangels Außendruck. Dann ist die Tüte natürlich offen. Warum sollte man die danach nicht nach Belieben schließen und öffnen können? Auf dem Weg zur Erde würde die Tüte durch den Außendruck zusammengepresst.

Wenn die Luft raus ist kannst du sie immernoch öffnen, es gibt ja keinen Druck der sie zu drücken könnte. Verschließt du sie im All und kommst auf die Erde wird sie ganz platt sein, da in ihr ein Vakuum herrscht. So wie wenn Lebensmittel Vakuum verpackt sind.

Wenn deine Plastiktüte flachgedrückt/geschlossen wurde und du sie im All öffnen möchtest, dann brauchst du eine Gravitation, die die eine Seite stärker anzieht als die andere oder du brauchst irgendeine Masse, die du mit einer Kraft in die tüte steckst.

Was möchtest Du wissen?