Kann man eine gebrauchte Kamera kaufen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Ich würde mir eine gebrauchte Kamera kaufen! 83%
Ich kaufe immer nur neue Kameras. 16%
Es ist mir egal. 0%

8 Antworten

Ich würde mir eine gebrauchte Kamera kaufen!

Ich habe mit gebrauchten Kameras und Zubehör bislang nur gute Erfahrungen gemacht.

Am Besten wenn du die Kamera selbst abholen kannst und jemanden dabei hast der sich auskennt.

Würde für dich als Anfänger eine Canon EOS1100D oder 1200D empfehlen mit 18-135mm Objektiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ladiar
25.10.2016, 21:01

Danke erstmal!

Ich besitze schon seit drei Jahren die Canon EOS 1100D und war auch sehr zufrieden mit ihr. Allerdings habe ich jetzt schon mehr Erfahrung und würde gerne die EOS 80D kaufen.

0
Ich würde mir eine gebrauchte Kamera kaufen!

ABER nicht im Internet.

In Kleinanzeigen-Portalen kannst du erstmal nach Angeboten in deiner Nähe schauen und dann bei jedem ehrlichen und seriösen Verkäufer auch persönlich vorbeischneien und dir das Gerät anschauen.

Ein richtiges Verschleißteil ist der Spiegel samt Verschlussmechanismus. Du solltest also auch darauf achten, dass die Kamera noch keine 100.000 Auslösungen auf dem Buckel hat. Bei den besseren Anfängermodellen von Canon und Nikon liegt die Lebensdauer schätzungsweise zwischen 80.000 und 120.000 Auslösungen. Also ab 40.000 Auslösungen würd ichs mir nochmal in Anbetracht des Preises gut überlegen. Weiterhin können vereinzelt Pixel des Sensors sterben. Das lässt sich aber auch nicht verhindern, es sollten nur nicht zu viele sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst Du Dir eine gebrauchte Kamera zulegen. Du musst nur einiges beachten:

Kaufe diese in einem der Fotoforen . Nicht unbedingt bei eBay und Co, es sei den der Verkäufer ist seriös und fachkundig.

Lasse Dir genau den Zustand - 100% funktionell OK, kein "ich weiß nicht", "ungetestet", oder "wie gesehen" -und auch die Anzahl der Auslösungen beschreiben. Persönlich würde ich mir eine Auslösung von 20.000 zu Limit machen. (Dies kann ann aus Exif ausgelesen werden)

Vergleiche, z.B. bei www.dxomark.com, ob sich der Kamerawechsel lohnt.

VG Jörn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mir eine gebrauchte Kamera kaufen!

Meine letzten beiden Kameras (zuerst eine Nikon D200, zuletzt eine D300s) habe ich gebraucht gekauft. Bei beiden Käufen habe ich die Kamera persönlich abgeholt und zuvor ausgiebig mit meinen Linsen getestet.

Dabei siehst du jede Abnützung und kannst entscheiden, ob dir die gebrauchte Kamera das Geld wert ist. Wenn du einen Fachmann dabei hast, dann ist die Sache nochmal leichter!

Eventuell kannst du deine alte Kamera in einem Geschäft auf Kommission verkaufen und kriegst so Geld für die neue Gebrauchte? In Wien gibt es einige Geschäfte, die sowas anbieten!

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Kamerakauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mir eine gebrauchte Kamera kaufen!

Schon paar mal gemacht, immer gut gefahren..

Bisher nikon D3 und D4 und ein paar objektive 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich kaufe immer nur neue Kameras.

Da weiß ich wenigstens ,daß damit alles in Ordnung ist.

Und wenn nicht,dann hab ich ja noch Garantie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich würde mir eine gebrauchte Kamera kaufen!

eBay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rebuy.de hat das glaub auch. Da hast du garantie und natürlich rückgaberecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?