Canon EOS 1000D oder Canon EOS 350D?

7 Antworten

die 1000er ist ein stücken besser wie die 350er. ungefähr auf dem niveu der 400er. allerdings ist der autofocus noch ein stücken besser als bei der 400er.

also wenn die wahl zwischen den beiden steht, würde ich mich definitiv für die 1000er entscheiden.

noch ein kleiner tipp zum thema liveview: die 1000er kann das zwar im gegensatz zur 300er. ich würde aber, wenns geht auf die funktion verzichten. denn erstens arbeitet der Autofocus so wie die bildmessung im Livemodus etwas langsamer und zweitens geht es gewaltig auf den Akku!

wenn du lieber im lIvemodus arbeitest, dann empfielt sich eine entsprechende bridge oder systemkamera. modelle in der Leistungsklasse der 1000er (10 MP) gibts da mittlerweile einige am markt...

lg, Nicki

Also ... die 1000D ist ein kommerzielles massengedachtes Einsteigerspielzeug für Pixer, die auf Dicke Hose machen wollen aber keine Asche für richtige Kameras haben - die 350D ist ein Dinosaurier und schon bereits 2005 ein Auslaufmodell gewesen (die 300er-Serie generell).

Investiere lieber vernünftig und richtig, dann wird aus der Fotografie eher Spaß als Frust - ich würde dabei gerne die 550 oder 500D empfehlen ... ist zwar teurer, aber du investierst nicht in die falsche Richtung ...

Das fängt schon beim Prozessor an. Die 1000er ist einfach neuer, hat den neueren CMOS-Chip, den moderneren Prozessor und vor allem macht sie auch die besseren Bilder. Zumal die 350d im vergleich zur 300d eher ein Rückschritt war als eine Verbesserung (ich habe die 300d und habe mich geweigert auf die 350d zu wechseln, weil meine besser war). Ich kann in dem Zusammenhang ReinerK nur zustimmen. Allerdings musst Du bei der 300er leider auch ein wenig Geduld mit bringen, wenn Du RAW fotografierst, dann braucht die Kamera schon ein weilchen, wenn Du schnell, viele Bilder hintereinander schießen willst. Das kann die 350er aber auch nicht besser. Wenn Dich das nicht stört, hättest Du mit der 300er auch das griffigere weil größere Gehäuse - ich fand das von der 350er richtig bescheiden. Die 400er war da besser!

Und wenn Du die Geduld nicht hast oder häufig viele Bilder schnell hintereinander schießt, dann sowieso die 1000er, denn: neuerer Prozessor, schnellere und bessere Datenverarbeitung!

Ich weiß nicht, ob 6 Aufnahmen in der Sekunde in RAW für einen "Nichtprofi" mehr als genug sind? Zumal die 300D und die 350D identische Chips und Prozzesoren haben ... wie kommts, dass die 300D besser sein soll als die 350D?

0

Die 1000d besserer LCD und gute Auflösung. Eigentlich die perfekte Einsteiger Cam. Hab ich schon mehrmals empfohlen, alle hoch zufrieden

Was möchtest Du wissen?