Kann man die Innennausstattung eines älteren, gebrauchten Autos erneuern/modernisieren, und wenn ja wie teuer ist das ungefähr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

möglich ist das, allerdings sind die kosten für ein solches projekt meist über denen eines anderen fahrzeuges, mit besserem innenraum...

gerade was übrigens das Lenkrad betrifft, wirds schwer, da es mit hoher wahrscheinlichkeit einen Airbag hat. da kann man nicht ruhigen gewissens empfehlen selbst umzuschrauben!

mein tipp: wenns preiswert werden soll: türverkleidungen, sitze und teppiche finden sich bei ebay oder beim örtlichen verwerter. am besten gleich alles am stück aus einem auto kaufen. dann ist es gleichmässig verschlissen / ausgeblichen und sieht wie aus einem guss aus. außerdem kann man so gut handeln...

neu beziehen lassen etc. wird jedenfalls teuer. da bist du für zwei sitze, eine rückbank, 4 kopfstützen, vier türverkleidungen und ein paar Kleinteile schnell mal 3½ tausend euro los...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Bordcomputer nachrüsten ist praktisch nicht möglich, da dir ja die Geber für die Daten fehlen. Wie willst du also den Spritverbauch anzeigen, wenn dir der Durchflussmengenmesser fehlt?

Lenkrad ist so ne Sache, da ja sein ca. 20 Jahren fast alle Autos einen Fahreraibag besitzen. Da darfst du (offiziell) nichts selbst dran machen.

Nach Lederausstattung kannst du mal bei Ebay schauen. Vielleicht bietet jemand was an, wenn es dein Auto eben mal mit Lederaussstattung gab. Ansonsten der Sattler, aber der will gut bezahlt werden. Mit viel Können kann man aber sowas auch selbst machen.

Innendesign ändern ist zu ungenau! Ein Radio mit ausfahrbarem Display kannst du selbst nachrüsten, ein Doppeldinradio dagegen nicht, wenn es der Platz nicht hergibt.

Ich bin überzeugt, dass es auf Youtube einige Videos gibt, um sein Auto zu veredeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir für den Anfang eine billige Kiste die frischen TÜV hat und spare dann das Geld zwei Jahre, dafür kannst du dir dann was besseres kaufen...

Ich bin selbst ein großer Fan von Tuning, aber dann muss es auch ein Wagen mit Potenzial sein und nicht irgend eine alte, runtergerockte Kiste...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal kann man bei Schrottplätzen gebrauchte, weniger durchgesessene Sitzgarnituren bekommen, mit etwas Glück auch in Leder.

Wenn einem aber grundsätzlich das ältliche Design nicht gefällt, helfen einem ja auch keine solchen Austauschteile.

Du kannst davon ausgehen, dass nachträglicher Einbau da weitaus teurer wird, als etwas zu kaufen, das Dir von vornherein gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann mich meinem Vorredner nur anschließen, würde die kosten je nach Model auch auf ca. 2-5tsd euro schätzen

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht. Du kannst halt andere Sitze reinmachen usw. Das ist allerdings sehr teuer. Ich würde dir davon ehrlich abraten, sofern es sich nicht um einen Oldtimer handelt, welchen du mit größerem wert verkaufst, Denn dies lohnt sich nicht. Im Endeffekt musst du es wissen, ich gebe dir nur den neutralen Tipp. Rechne aber mit mehreren tausend Euro, je nach dem was du machen willst und wo du es machen Willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann andere Sitze, ein anderes Lenkrad und eventuell nen Schaltknauf aus neueren Modellen kaufen. Das wertet es doch schon auf. Wäre aber unnötige Geldverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?