Kann man die Fortsetzung eines Traumes träumen?

9 Antworten

Ja, das gibt es tatsächlich. Mir ist es schon oft vorgekommen, aber mit weitaus unerfreulicheren Ereignissen wie Alpträumen. Und es gibt auch Leute, die ihre Träume kontrollieren können, sog. Klarträumer. Lies dir auf Wikipedia mal den Artikel zu Schlafparalyse durch, da findest du sicher etwas, dass deine Fragen beantwortet.

Klar geht das. Ich träume generell in Fortsetzungen. Ich kann meine Träume auch gut steuern. Wenn du dich dafür interessierst lies am besten mal etwas zu Klarträumen. Ich kann das so lange ich denken kann. Seit der Kindheit. Das ist ganz automatisch bei mir. Daher denke ich dass dies auch andere schaffen können.

Nur wenn sich dein Gehirn sehr damit beschäftigt, aber auch dann ist es ein Zufall der sich nicht unbedingt wiederholen wird. Mir ist mal passiert, dass ich mitten in einem schönen Traum aufgewacht bin, aber ich war noch sehr benommen, wünschte mir dabei der Traum ginge weiter und bin wieder eingeschlafen und habe weitergeträumt. Als ich ein 2. Mal aufwachte, war ich zu wach als dass sich das wiederholen konnte.

Nein ich denke das geht nicht! Obwohl man es manchmal gerne so hätte, weil man, wenn es am Schönsten ist sowieso aufwacht oder von irgendwas gestört wird (Wecker etc.). Dann geht man am nächsten Abend ins Bett und erinnert sich oder denkt ganz fest an den Traum, den man so gerne weiterträumen möchte. Aber das klappt nie! man träumt ja sowieso unterbewusst immer von Dingen, die man am Tag erlebt hat oder die einen besonders beschäftigen. Darauf haben wir, denk ich, keinen Einfluss! Leider!!

Ja, alles möglich. Ich hatte schon öfter Traumfortsetzungen, oder eine neue "Geschichte" in einer Umgebung aus einem alten Traum, oder denselben Traum noch einmal usw.

Aussuchen geht aber wohl nicht. Wenn du dich aber intensiv mit etwas beschäftigst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du davon träumst.

Was möchtest Du wissen?