Ist die Geige irgendwo unter einem Link zu finden? Online würde ich das ganz sicher nicht machen. Wenn möglich, hinfahren, ausprobieren. Vielleicht nimmst du jemanden mit der schon etwas erfahrener ist mit Instrumenten, der kann dir dann sagen ob der Preis angemessen ist.

...zur Antwort

Name, Aussehen, Herkunft, Charakter.... Alles was man dem Buch entnehmen kann, Werdegang, Abstammung, Lebensstil.....Erst mit den allgemeinen Fakten beginnen, dann mehr ins Detail gehen

...zur Antwort

Das finde ich echt gut, dass du das machst. Die im Altenheim freuen sich immer sehr wenn jemand kommt und etwas Musik macht. Sie mögen gerne lebendige Stücke, lieber nichts langsames wie Elegien oder Meditationen.... Ganz toll sind auch Volkslieder, die sie mitsingen können.

...zur Antwort

Ja genau. Der B-Teil kann entweder ein ganz neues Thema vorstellen, irgendwas kontrastierendes oder eine Art Durchführung sein. Der wiederkehrende A-Teil kann dem vorherigen identisch sein, abgekürzt oder nur einige Motive des A-Teils zitieren, es müsste aber deutlich erkennbar sein.

...zur Antwort

wenn man regelmäßig übt und der Hornhaut keine Möglichkeit gibt sich zurückzubilden kann nichts passieren. Ich kenn das nur wenn ich ne woche im Urlaub war und durch das viele Schwimmen die Hornhaut abfällt. Trotzdem ist es bei mir noch nie vorgekommen dass es blutet. Vielleicht ist deine Haut einfach anders beschaffen. Ist deine Übezeit immer ähnlich lang? oder variiert sie sehr stark?

...zur Antwort

Als Studienanfänger finde ich 10-15€ die Stunde angemessen. Ab dem 3. Studienjahr kannst du dann anfangenden Preis zu steigern. Nach dem Abschluss kannst du soviel nehmen wie andere bereit sind zu zahlen.

...zur Antwort

Wie schon andere sagten, beides geht nicht. Anfangs störts noch nicht so lange aber wenn du Fortschritte machst und schwierigere Sachen spielst werden dich die Nägel immer mehr stören. Vor allem wenn man mit Vibrato spielt stört es wenn man den Finger vor und zurück rollt.

...zur Antwort

In jeder Stadt gibt es dafür andere Regelungen. Meistens heißt es nicht länger als 30min oder 1Std am selben Ort stehen bleiben. 30m von Wohnhäusern, Schulen, Krankenhäusern etc. entfernt stehen. Ruf beim örtlichen Ordnungsamt an, die können dir eine Genehmigung geben. Meistens braucht man keine wenn man kein elektrisch verstärktes Instrument spielt.

...zur Antwort

Weiß nicht was dir gerade vorschwebt, aber probiers mal mit

Debussy - L'apres midi d'un faune

Elgar - Salut d'amour

Hindemith - Sonate op.11/4

Sarasate - Introduction et tarantelle

Tschaikowsky - Violinkonzert

Prokoffieff - Romeo und Julia 3.Akt Nr. 49

...zur Antwort

Nässe ist generell nie gut für Holz. Selbst Blechbläser sagen, dass im Regen spielen nicht gut ist für ihre Instrumente obwohl die eigentlich unempfindlich sind gegen Wasser. Da der Regen heutzutage aber sauer ist, greift er die Substanz des Instruments an. Solange es sich vermeiden lässt solltest du es vermeiden. Ein paar Tröpfchen NIeselregen werden der Geige nichts anhaben, wenn die Geige aber regelmäßig sowas abbekommt wird sie nicht allzu lange halten. Und der Leim könnte sich schneller auflösen.

...zur Antwort

Eigentlich ist das total ungesund, orthopädisch gesehen. Schlecht für die Wirbelsäule und fürs Becken. Vielleicht bist du zu ungelenkig oder deine Oberschenkel sind zu dick. Oder du bist zu klein. Das funktioniert bei niedrigeren Stühlen besser. Aber ich finde es unnötig es zu üben.

...zur Antwort

Ja das kann gut sein. Erstens wegen der Umstellung, wegen der Menge an neuem Lernstoff, und insgesamt der höhere Anspruch. Vielleicht brauchst du einfach noch ein bisschen bis du dich gefangen hast und deine Noten werden allmählich wieder besser. Schließlich musst du deine Lerngewohnheit anpassen.

...zur Antwort

Das ist tatsächlich nicht peinlich. Und es bringt dir als Besucher gar nichts wenn der Gastgeber deinen Kaffee den du gewohnt bist nicht da hat. Außerdem wirst du den Kaffee mit der Zeit stärker trinken. Zumindest kenne ich das so und kann das auch bei anderen beobachten, dass irgendwann Milch und Zucker weniger werden weil man sich mehr an den Kaffeegeschmack gewöhnt. Es gibt auch Erwachsene die sehr viel Zucker reintun.

...zur Antwort

Mendelssohn - Hexentanz

Dvorak - Die Mittagshexe

Tschaikovski - Eugen Onegin (Oper)

Bernstein - "I hate music"

Strauss - Ein Heldenleben

Mahler - Sinfonie Nr. 6

Sibelius - Violinkonzert

Bartok - Violakonzert

Schostakovitsch - Cellokonzert Nr. 1

Dvorak - Cellokonzert in h-moll

Prokofieff - Romeo und Julia ( "Tanz der Ritter" ," Tanz der Brautjungfern")

http://www.youtube.com/watch?v=Z_hOR50u7ek&list=RDcFkZQ84YDlk
...zur Antwort

Vor jedem Spiel 2-3mal mit dem Kolophonium drübergehen. Frisch kolophoniert klingt es besser als wenn da noch viel drauf ist aber noch von letzter Woche. Dafür nach jedem Spiel das Kolophonium von den Saiten und dem Lack darunter wegwischen.

...zur Antwort

Nimm dir am besten nie mehr vor als das was du für die Zeit die du dir am Tag nimmst, schaffen kannst. Hast du zB grad nur eine halbe Std. versuche nicht beides durchzubekommen, sondern nehme dir nur 1-2 Problemstellen und übe sie dafür gründlich. So ist das viel effektiver. Wenn es dir schwerfällt 2 Std am Stück zu üben oder wenn du nicht so ein großes Zeitfenster hast übe mehrmals am Tag. So machen es auch viele Profis. Du kannst dir sachen auch besser merken wenn du nach einer Std mind 10min Pause machst. Du kannst zB nach der Schule ca 1Std üben, dann Hausaufgaben, vorm abendessen 30min und am Abend noch mal 30min - 1 Std. Und du kannst auch eine Übeeinheit pro Stück machen, sodass du jedesmal dir nur ein Stück vornimmst. Wenn du schwer voran kommst lerne erst 2 Zeilen intensiv, wenn das läuft, die nächsten 2. Erwarte nicht von dir dass du in einer Std das ganze Stück durchackerst .

...zur Antwort

Die Saiten lassen sich schnell ersetzen. wenn alles andere in Ordnung ist, dann ist die Geige noch spielbar. Der Geigenbauer Amati war sehr berühmt. Aber zu der Zeit hat man oft die Zettelinschriften gefälscht, sodass man damit rechnen muss, dass diese Geige nicht unbedingt eine Amati ist. Du kannst das Instrument einem Geigenbauer zeigen, er wird dir etwas dazu sagen. Um aber den genauen Wert festzustellen muss man meistens eine Gebühr bezahlen. Das machen die wenigsten umsonst.

...zur Antwort

Als Bratschist muss man immer wieder beide Schlüssel lesen. Ist aber auch nicht schwer wenn man den Violinschlüssel kennt. auf der 2. Linie von unten ist das G, das auf der Bratsche auf der D-Saite vom 3. Finger in der 1. Lage gespielt wird. Den Rest kannst du entsprechend ausrechnen. In Zukunft wirst du Stücke spielen wo alle 2 Zeilen der Schlüssel wechselt, wäre also nciht schlecht sich daran zu gewöhnen.

...zur Antwort

Natürlich könnte dein Nasenloch ein Faktor sein. Muss aber nicht. Wenn man erkältet ist und die Nase zu ist, können die meisten auch noch normal sprechen. Ich weiß jetzt nicht wie sich das bei dir anhört aber bei meinen Mitmenschen stelle ich oft fest, dass sie nuscheln. Das wäre schonmal ein erster Schritt wenn man versucht die Worte so deutlich wie möglich zu formen und die Zähne auseinander zu nehmen, so dass die Mundbewegungen nicht immer gleich bleiben. Vielleicht werden bei dir in der Gegen Kurse für Sprecherziehung angeboten. Ich denke dass es helfen würde dort reinzuschnuppern.

...zur Antwort