Kann man den Hund mit in den Fressnapf nehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theoretisch darfst du ihn mitnehmen. Da du den Hund aber erst seit gestern hast, solltest du ihm schon Zeit geben sich bei dir einzuleben. Er ist sowieso schon sehr gestresst und so ein Ausflug zum Fressnapf bringt sehr viele Reize mit sich. Also lass ihn besser daheim, wenn es geht oder verschiebe deinen Einkauf um 1-2 Wochen.

Ich würde eher alleine fahren und den Hund zuhause lassen (aber nicht alleine er ist erst so kurz bei euch).

Theoretisch sind Hunde im Fressnapf aber willkommen!

Ja, darf er in der Regel, macht aber für mich nur Sinn beim Anprobieren von Leinen oder Geschirren und vielleicht für das Aussuchen von Liegeplätzen wegen der Grösse.

Alles andere probierst Du zu Hause ganz mit Ruhe aus, es wird eh etwas dauern, bis Du weisst was der Hund bevorzugt. Gruss

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja der Hund darf mit rein - aber nur angeleint und aufpassen dass er nicht markiert.

Ich hab schon so viele Hunde gesehen die da mal eben am Regal das Beinchen heben - das ist total eklig....

Kann man blöderweise nicht immer verhindern, man ist ja dort um nach Sachen zu gucken und ihn nicht jede Sekunde ein Auge auf den Hund haben, da Sitz ich ja bis morgen dortt

0
@Radfahrer2004

Doch das kann man schon verhindern wenn der Hund so erzogen ist dass er in geschlossenen Räumen nicht pinkelt.

Ansonsten lass ihn draußen.

0
@William1307

Also mein Hund pinkelt normalerweise nicht in geschlossene Räume, aber wo wer anderer markiert hat, muss er auch 🤷🏼‍♀️

0
@Radfahrer2004

Nee - muss er nicht. Ich würde meinem Hund was erzählen wenn er es nur ansatzweise versuchen würde. Das nennt sich "Erziehung" :-)

0
@William1307

Freut mich, das man das Erziehung nennt, dann bring das deinem Hund bei, den du als Anfänger in der Quarantäne geholt hast, was er die letzten 10 Jahre nicht gelernt hat. Du kannst da meckern was du willst, es hat alles seine Gründe warum, also red nicht so behindert, wenn du absolut keine Ahnung von einem anderen Hund hast, und unserem Hund haben wir unglaublich viel beigebracht ohne Hundeschule und Erfahrung!

0
@Radfahrer2004

Jaja... das sind immer die Ausreden der Leute die ihre Hunde nicht im Griff haben. "Ach - der arme hat ja früher so viel schlechtes erlebt. Einem älteren Hund kann man nix mehr beibringen etc.etc."

Aber ist ja auch egal. Wenn das nicht klappt dann geht der Hund halt nicht mit in dem Fressnapf. Es ist eklig und unmöglich wenn der da an die Futtermittel oder Hundemäntel oder Betten oder was auch immer pinkelt. Und genau das animiert dann die nächsten 10 Hunde auch noch drüber zu pinkeln.

Soviel Verantwortungsbewusstsein muss man als Hundehalter halt haben -auch als Anfänger.

0
@William1307

Ich hab nicht gesagt, das man ihm nichts beibringen kann. Von nichts kann er einige Kommandos und Tricks. Gibt halt Macken und Lücken, an denen muss man arbeiten und ohne das ich ihn da mitnehmen wird das auch nicht besser, wir sind hier nicht in Hogwarts. Aber man kann einem alten Hund ohne Hundeschule nicht hat alles in knapp 4 Monaten beibringen. Tut mir leid, aber etwas nachdenken kann man auch. Guck mal, du meckerst hier und kritisiert mich als Hundehalter, was ich hier nicht alles falsch mache. Ich habe absolut keine Ahnung wie der Hund vor mir gelebt hat. Und daher kann auch einiges schwieriger oder leichter werden, aber wenn man keine Ahnung von Hund und Besitzer hat, sollte man die Klappe halten

0
@Radfahrer2004

Ich lass mir von Dir garantiert nicht den Mund verbieten :-) Dann stell hier keine Fragen wenn Du die Antwort eh nicht hören willst

0
@William1307

Ich hab hier nicht die Frage gestellt, aber es ist einfach so respektlos über fremde Menschen zu urteilen

0

Du kannst deinen Hund mit in das Geschäft nehmen aber er darf dort natürlich nicht alles ausprobieren, also du darfst keine Futtertüten aufreißen oder dem Hund mehrere Spielzeuge vor das Maul halten und gucken in welches er reinbeißt. Aber wenn du für den Hund ein Geschirr kaufen möchtest muss er dabei sein damit es richtig passt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Was möchtest Du wissen?