Kann man einen Chinchilla ohne Käfig halten?

7 Antworten

Ja man kann ihnen das schon lernen, aber dafür muss du zuerst mal ihren aufrichtigen Respekt erhalten.

Hallo,

du kannst Chinchilla maximal ein eigenes Zimmer so präparieren, dass sie nichts anfressen können, aber in der gesamten Wohnung würde ICH diese Art Tiere nicht auf Dauer frei laufen lassen. Die prüfen generell ALLES erst mal auf Fressbarkeit, und entsprechend angeknabbert sieht dann später mal deine Einrichtung aus. Nicht auszudenken, wenn die an ein Stromkabel oder giftige Pflanzen gelangen! Lass es besser und gibt lieber einer Katze (möglichst aus dem Tierheim, denn dort warten genug arme Kreaturen) ein nettes zu Hause, denn Katzen lernen, aufs Kistchen zu gehen, richten aber auch in manchen Fällen, wenn man sie längere Zeit allein lässt, genug Unheil an. Wenn du die Nerven dazu hast ... bitte :-)

lG, kakoposchi

Du kannst einen Raum in der Wohnung sehr gut absichern und sie dort halten, allerdings birgt es dennoch einige Gefahren mit sich z.B. wenn du die Türen öffnest, kann sich dort ein Tier verletzen. Baue ihnen lieber einen großen Käfig (z.B. Maße: 2m1m2m) oder biete ihnen ein eigenes Chinchillazimmer - dann wird es den Tierchen gut gehen, v.a. wenn du ihnen noch zusätzlich täglich Auslauf gibst. Chinchillas kann man gewöhnen in einem Klo mit Einstreu Pipi zu machen, aber sie kötteln überall hin, das können sie wie auch Degus oder Meerschweine nicht kontrollieren (im Gegensatz zu Kaninchen, die kann man auch frei in der Wohnung halten und stubenrein "erziehen"). Zu Chinchilla-Zimmern und -eigenbauten siehe hier: http://chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillahaltung Das hilft dir sicherlich weiter ;)

Was möchtest Du wissen?