Kann man bei einem Dieselmotor etwas Benzin in den Tank geben um das einfrieren zu vermeiden (ohne das es dem Motor schadet)?

11 Antworten

Keinesfalls! Das man im Winter etwas Benzin in einen Dieseltank gibt war vor 40 Jahren gängige Praxis. Heute ist dem aber definitiv nicht mehr so und sollte man tunlichst lassen!

Die Technik um das Versulzen von Diesel auf tiefere Temperaturen zu legen ist heutzutage wesentlich besser. Dem heutigen Winterdiesel (ja das ist tatsächlich der Fachterm) werden Zusätze zugegeben damit das nicht mehr so schnell passiert.

Zudem sind die Einspritzdrücke heutzutage wesentlich höher als früher. Die empfindlichen Einspritzdüsen und Hodchdruckpumpen moderner Common Rail Einspritzdüsen brauchen die Schmierwirkung des Diesels. Benzin setzt diese herab, was zur Schädigung derselben führen kann.

Das hat man früher mal gemacht, aber damals waren die Einspritzdrücke bedeutend niederer als heutzutage. Die Common Rail- Pumpen erzeugen Drücke von 1000 bar und mehr, das halten sie nur mit guter Schmierung durch den Dieselkraftstoff aus. Ich würde dem Diesel daher nie Benzin beimischen, da sonst die sehr teure Einspritzpumpe beschädigt werden kann. Im Übrigen bleibt unser Diesel bis mindestens -20° gut fließfähig.

Benzin kann die Hochdruckpumpe zerstören, da diese auf die Schmierwirkung des Diesels angewiesen ist. Daher würde ich das tunlichst unterlassen. Der Winterdiesel ist in D bis -22℃ flüssig genug. Es gibt aber auch spezielle Sorten welche noch tiefere Temperaturen vertragen, oder auch zusätzliche Additive.

Nein, das solltest du auf keinen Fall machen.

An den Tankstellen sowie in Werkstätten gibt es dazu Additive. Ich hab immer von dem Liqui Moly was im Kofferraum was ich einfach mit dazu gebe beim tanken.

Das von Liqui Moly ist recht günstig und ich hab auch bisher keine Probleme gehabt.

Hier ein Link zu dem Produkt: http://www.liqui-moly.de/liquimoly/produktdb.nsf/id/de_5130.html?OpenDocument&land=DE&voilalang=d&voiladb=web.nsf

Das gibt es auch in einer 1L Variante, allerdings kann man das nur sehr schlecht im Stauraum hinstellen, da hab ich meine bedenken ob das dicht hält.

Hallo Marcoleon

In der kalten Jahreszeit wird von den Tankstellen Winterdiesel abgegeben, der flockt nicht aus und kann daher das Dieselfilter nicht verstopfen.

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?