Kann man anstatt 1,5 V Batterien in einer Taschenlampe 3,5 V Akkus benutzen ohne der Lampe Schaden zu zuführen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beachte die Beschreibung! Hätte nie gedacht, das nichtmal 1,2V NiMh Akkus gehen. Die habe zu geringen Innenwiderstand gegenüber normalen Batterien und schwups, nur noch Geblinke, 2 Taschenlampen hab ich schon ruiniert, parallel natürlich! Die Elektronik ist bis zum geht nicht mehr optimiert, teilweise noch weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wieder auf die 3 Volt kommen, also kaufe Dir 2 AA Akkus mit je 1,5V. Sonst wird es sehr kurz relativ hell und das war's dann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Banane5599
18.06.2017, 20:21

gibt es denn Akkus mit mehr als 3000 mAh und 1,5 V?

0
Kommentar von Banane5599
18.06.2017, 20:41

damit der Akku länger hält ohne aufgeladen zu werden und weil die Lampe vielleicht ein bisschen heller ist? Das mit der Helligkeit weiß ich aber nicht

0

1. die 3,5V bzw. 3,7V akkus sind Lithium akkus, meist 18650 Zellen .. diese brauchen ein extra Ladegerät und sind um einiges Größer als eine AA Batterie .. die passen also schonmal rein "mechanisch" nicht

2. Voll geladen haben diese Zelle 4,2V heißt das wird die Lampe nicht mitmachen .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?