Kann jemand einen stalker vortäuschen?

5 Antworten

Ich würde an ihrer Stelle zur Polizei gehen. Vielleicht redest du mal mit ihr, sollte sie die Briefe wirklich selber schreiben. Fragt doch mal die Nachbarn oder so, vielleicht hat jemand was gesehen. 20 Jahre ist schon lang, irgenwie kommt mir das zu lang für einen Stalker vor. Am besten wäre es, wenn ihr zur Polizei geht. Viel Glück LG

Die Nachbarn haben schon gesehen wie ein Mann im Garten ist und die beobachtet, ja 20 Jahre sind eine lange Zeit ich denke man das sie vielleicht weiß wer es ist und deshalb nicht zu Polizei geht, vielleicht ist es auch jemand aus ihrer Familie ihr Cousin hat sie als kleines Kind mal sexuell missbraucht und das wusste der stalker auch

0
@nachtfunken

Durch sexuellen Missbrauch lässt sich eventuell auch auf eine psychische Erkrankung der Frau schließen.

0

Aber wieso sollte sie sich all diese Mühe machen ? Und was ist mit dem man der immer klingelt und im Garten ist ?

0
@nachtfunken

Ihr ist ihre "Mühe" gar nicht bewusst, sie hält sich während dieser Taten für eine andere Person. Ihre primäre Persönlichkeit bekommt von diesen Handlungen gar nichts mit. Diese beiden Persönlichkeiten sind voneinander abgespalten, es ist ihnen gar nicht bewusst, in welcher Lage sie sich eigentlich befinden.

0

Vielleicht handelt es sich hier um eine dissoziative Identitätsstörung, sie ist selbst ihr eigener Stalker. Vermutlich ist sie sich dessen gar nicht bewusst und hält sogar wirklich für einen echten Stalker.

Dass sie nicht zur Polizei gehen möchte, ist verständlich, denn dann müsste sie ihr privates Leben an diese abgeben.

Das dachte ich mir auch schon nur haben sogar die Nachbarn beobachtet wie dort ein Mann oft im Garten ist und die beobachtet, ich habe das Gefühl das sie vielleicht weiß wer es ist es aber für sich behält weil sie vielleicht Angst hat das es dadurch schlimmer wird ich meine nach 20 Jahren ist das irgendwie schon zum Alltag für sie geworden

0
@nachtfunken

Den Nachbarn wurde sicherlich von diesem "Stalker" erzählt, sobald man stärker auf etwas achtet, kann einem der Verstand manchmal einen Streich spielen. Es könnte sich dabei um etwas ganz anderes gehandelt haben, den Nachbarn kam dies allerdings genau so vor, wie diese, durch die Erzählung, es erwartet hatten.

0

Die Nachbarn wissen nichts davon, deshalb haben sie auch nicht die Polizei gerufen weil sie dachten es sei jemand aus der Familie oder ein Freund, trotzdem haben sie Bescheid gesagt und keiner hätte im Garten sein können es war mitten in der Nacht und seit einer Woche Klingelt es jede Nacht bei Ihnen zuhause aber sobald sie auf machen ist keiner mehr da

0

Ihre Kinder haben auch schon totale Angst und haben die Klingel aus gemacht

0

Kannst du nur dran bleiben und beobachten. Briefe kann man sich selbst schreiben aber ist sie techniker um die klingel manipulieren zu können?

Kameras gibt es für kleines geld und die würde ich vor der klingel anbringen. Irgendwas kann man sich da schon ausdenken um ihn oder auch sie zu überführen ;-).

Wenn man es 100% weiß das sie es vortäuscht könnt man auch mal sagen "Jetzt fängt er auch an mich zu stalken etc. pp...." - sich irgendeine geschichte einfallen lassen um zu beobachten wie sie reagiert. Den sie wüsste das das gar nicht sein kann (Aber so genau weißt du das ja leider noch nicht).

herausfinden wo er ist, ihn seine knochen brechen, dann kann er nicht mehr laufen und ist ungefährlich

genau......und zwar mit einem stumpfen gegenstand.....da würde sich ein amerikanisches ballsport-gerät anbieten ^^

1

Was möchtest Du wissen?