Kann jede E-Ladekarte an jeder E-Ladesäule zahlen?


28.10.2021, 00:07

Ich sehe die website mit den 29 und 39 cent ist stand 2020 und scheinbar nichtmehr aktuell, bei ADAC steht dass der Preis 38cent bei EnBW und 42 bei anderen ist. Frage bleibt aber

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich kannst du die EnbW Karte inzwischen wieder an weit über 98% der ladesäulen benutzen.

Was du da hast, aber das hast du inzwischen selbst gemerkt, ist der alte Tarif. Der neue unterscheidet beim Preis zwischen eigenen Ladsäulen, fremden und hochpreis Anbietern (hochpreis ist aber aktuell nur Ionity).

Ich weiß nicht warum sich noch so hartnäckig das Gerücht hält, das man mehrere Karten bräuchte, aber das ist so nicht ganz richtig.

Ja es gibt über ein duzend ladekarten. Aber das müssen wir etwas differenziert betrachten. Es gibt nämlich sogenannte Roaming Anbieter. Mit den Karten dieser kannst du meist an fast allen ladesäulen laden. Dazu gehören zb. Maingau, Plugsurfing, EnbW usw. Welche du nehmen solltest, richtet sich danach welche du günstig bekommst. Bist du Kunde bei maingau, nehm die maingau, bist du adac Mitglied oder enbw Kunde nehm enbw, usw.

Mit der Karte des Roaming Anbieters deckst du wie gesagt nahezu alle ladesäulen ab.

Ob du mehr als eine brauchst richtet sich dann danach, ob du zb. viel ins Ausland fährst und wohin und ob du zb. von dem Autoverkäufer noch eine bekommst (bei dem kauf eines VW oder Mercedes kannst du zb. eine Karte bekommen, mit der du zu guten Konditionen bei Ionity laden kannst).

Die Abrechnung ist bei allen Karten gleich, du hinterlegst in der zugehörigen App eine Zahlungsmethode (zb. Visa oder Kontoverbindung) worüber dann meist monatlich abgerechnet wird.

In meinem konkreten Falle reicht die Enbw Karte. Ich hab bis jetzt nie eine andere gebraucht. Als Backup hab ich plugsurfing. Und da ich einen vw fahre noch elli, mit der ich an Ionity etwas günstiger laden kann.

Das man unbedingt mehrere Karten haben muss ist ein Vorurteil, das sich hartnäckig hält.

Ich hoffe ich konnte dir soweit alle Fragen beantworten. Bei Nachfragen, bitte nicht zögern.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

mloeffler  28.10.2021, 07:51

Sehr gute Antwort. ... Shell Recharge könnte man noch als Roaming Karte ergänzen.

1
WeKnow 
Fragesteller
 28.10.2021, 10:40

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe mir jetzt mal die Stadtwerke Karte beantragt und den Standard Tarif von EnBW aktiviert. werde dann einfach mal in kalte wasser springen und dann währenddessen merken ob was fehlt oder besser passen könnte :D

1
Henry866  28.10.2021, 10:42
@WeKnow

Liebend gerne.

Bist du adac Mitglied? Dann bekommst du ja den ADAC Tarif kostenlos.

Wie gesagt, mit enbw macht man nichts falsch. Einfach wenn du das Auto und die karte hast mal ausprobieren 😅 hab ich auch am anfang.

0
WeKnow 
Fragesteller
 28.10.2021, 10:59
@Henry866

Ne ich wäre jetzt sonst dafür Mitglied geworden, die standard mitgliedschaft 54 EUR im jahr reicht ja scheinbar was ja noch sehr günstig wäre. Aber da ich vorausichtlich 99% der zeit bei der Stadtwerke station laden werde lohnt sich dann wahrscheinlich die adac mitgliedschaft auch nicht :D

Bei den Stadtwerken kostet es scheinbar sogar nur 32cent und ich konnte soweit nichts von einer grundgebühr finden. das wäre ja ein 1a preis :D

1

Nein, es gibt aktuell mindestens ein dutzend verschiedene Ladekarten und Bezahlsysteme.


Henry866  28.10.2021, 10:35

An welchen ladesäulen könnte er mit enbw den nicht laden?

0
HansWurst45  28.10.2021, 20:58
@Henry866

Wenn dem so wäre, dann müssten ja alle diese Reporter und Redakteure bewusst lügen. Kannst du deine Aussage irgendwie belegen? Z.B. mit einer Liste der EnBW-Partnerunternehmen? Oder mit einer Liste der von EnBW unterstützten Ladesäulen?

0
Henry866  28.10.2021, 22:19
@HansWurst45

Ich glaube nicht das sie lügen, weil es stimmt das es viele ladekarten gibt mit verschiedenen Tarifen, aber es ist falsch das man mit enbw Karte nur bei Enbw Laden kann (ich hab dir oben was verlinkt, da wird das Roaming erklärt und die größe des Ladenetzes genannt).

Ich weiß das weil ich ein Elektroauto fahre. Und egal ob lokale stadtwerke, Eon, Ionity, Fastned, noch wurde ich nirgendwo abgewiesen mit der Enbw Karte.

Hier die Liste

https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/anbieter/angebot/EnBW-mobility-Viellader-Tarif-EnBW-Energie-Baden-Wuerttemberg-AG/9/

Dort kannst du auch mal prüfen das enbw keine Ausnahme ist. Maingau und Plugsurfing zb. haben auch ein riesen Roaming Netz.

Dort erkennst du auch das es zwar extrem viele Anbieter gibt, aber ein Großteil zb. Lokale stadtwerke sind.

0