Kann ich unsere Spülmaschine wieder reparieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die Beko ihren Geist aufgegeben hätte, würde nichts mehr funktionieren.

Wenn Wasch- oder Spülmaschinen sofort nach einschalten die Pumpe am laufen haben und diese Pumpe nicht mehr aufhört zu laufen, dann ist meist eindeutig Wasser im Fussbodenraum der Maschine!

Also Seitenblech rechts abbauen, in Fussbodenbereich schauen. Dort befindet sich höchstwahrscheinlich Wasser und ein Stück Styropor das einen Mikroschalter betätigt und dieser Schaltet die Pumpe ein.

Nun könnte man denken, was ist das für ein Quatsch was sich die Ingenieure da einfallen ließen, denn die Pumpe kann da unten im Bodenbereich überhaupt nichts abpumpen. Die muss dort auch nichts abpumpen, die muss einem Kundendiensttechniker nur bereits beim einschalten der Maschine klar machen warum die Pumpe ständig ab einschalten läuft.

So macht das doch schon eher Sinn, man müsste den Sinn nur verstehen ;-)

Meist befindet sich auf der linken Spülmaschinenseite die Wassertasche, also dort erst später aufmachen, wenn klar ist Wasser war im Bodenbereich und ist jetzt raus. Dann macht nach schauen Sinn, woher das Wasser im Fussbodenbereich kommt, welche Dichtung erneuert werden muss, oder ob die Wassertasche an einer Stelle überläuft.

Falls du weitere hilfreiche Tipps haben möchte, liefere bitte Fotos auf die man sich beziehen kann.

So, nun wünsche ich dir viel Spaß und vor allem Erfolg bei der Fehlersuche und Beseitigung des Fehlers. Bevor du anfängst hole dir eine schaltbare Steckdosenleiste in die Nähe und bevor du mit den Händen in den Bodenbereich greifst, Schalter ausschalten und Stecker ziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragOMat72
17.09.2016, 14:25

Hallo realistir,

vielen Dank  für die schnelle und ausführliche Antwort!
Ich habe die rechte (und sicherheitshalber auch mal die linke ;) ) Seitenverkleidung abgebaut und kein Wasser, aber leider auch keine Schwimmer-Vorrichtung sehen können...
Leider war es sehr schwer, die Situation anständig auszuleuchten, aber hier sind die besten Ergebnisse... ;)

Die rechte Seite: https://picload.org/image/rdgwppri/dscn0352.jpg

Ecke unten rechts: https://picload.org/image/rdgwppdw/dscn0353.jpg

Durch die Ecke unten rechts (von unten): https://picload.org/image/rdgwppaa/dscn0358.jpg

Durch die Ecke unten rechts (von oben): https://picload.org/image/rdgwppog/dscn0359.jpg

Und auch für Dich (zur Sicherheit) noch der Blick von vorne: https://picload.org/image/rdgwpidl/dscn0350.jpg

Ich hoffe man kann auf den Bildern irgendwas erkennen, was weiterhilft... ^^

0

Hallo FragOMat72

Es befindet sich Wasser in der Bodenwanne und es hat der Schwimmerschalter geschalten. Die Bodenwanne befindet sich unterhalb des Spülers hinter der Sockelblende und ist von vorne zugänglich. ACHTUNG:  Gerät vom Strom trennen, Sockelblende entfernen, Wasser mit Putzlappen oder Handtuch entfernen. Probelauf durchführen.

Gruß HobbyTfz

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Steuerung kann hier natürlich einen Treffer haben, wie es andere User schon gemutmaßt haben. Was mir noch einfällt: Kontrolliere mal den Sensor für den Wasserstand... das dürfte eine kleine Runde Dose mit Kabel und einem Schlauch dran sein. Schlauch ausblasen und dann noch mal probieren!

Das die Pumpe anläuft ist korrekt weil sie das in der Standzeit noch mal zusammengelaufene Wasser abpumpt. Wenn aber der Sensor nicht "Wasser draussen" meldet, so pumpt die Maschine natürlich weiter und startet kein Programm mehr... weil die Maschine bei noch im Gerät befindlichen Restwasser überlaufen würde.

Vielleicht hilft Dir dieser Tipp?

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich danach an das die Pumpe trocken läuft. Wasserdruck normal? Filtersieb gereinigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt ganz nach defekter Steuerung. Eventuell kann man die Elektronikeinheit tauschen, aber ob sich das noch lohnt ist oftmals zweifelhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache mal ein Reset der Elektronik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke an alle, die geholfen haben!
Hier noch ein Bild vom "bösen" Schwimmkörper, für alle mit einer ähnlichen Maschine, oder einfach der selben Problematik ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?