Kann ich skalare mit fadenfisch und halten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Vergesellschaftung von Mollys und Skalaren hat weniger etwas mit dem "Vertragen" zu tun als damit, dass diese Fischarten völlig unterschiedliche Wasserwerte brauchen.

Wo es für die Skalare sauer und weich sein muss, brauchen die Mollys hartes und hoch alkalisches Wasser, möglichst sogar mit einem Salzzusatz.

Wie willst du das verantwortungsvoll in einem AQ bewerkstelligen?

Da sowohl die Skalare als auch die Fadenfische stark revierbildend sind, kann es sehr leicht zu Aggressionen und Revierverteidigungskämpfen kommen. Für die Haltung beider Arten gemeinsam ist das AQ eigentlich zu klein.

Wie kannst du Fische übernehmen (die Skalare von deiner Tante), wenn diese eine Krankheit in ihrem AQ hat? Hast du keine Sorge, dass du dir die Krankheit in dein AQ einschleppst? Diese Aussage von dir ist gar nicht stimmig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi warte lieber ein paar Monate ab, die Platys und die Schwertträger und die Antennenwelse sind die Kaninchen unter den Fischen, du wirst bald mehr als genug Fische im Becken haben und satte Skalare ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Fadenfische und auch keine Mollys. Das sind zuviele zu große nicht zusammenpassende Fische. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Besatz ist schon fast zu viel vor allem mit den 4Skalaren. Wenn die Ausgewachsen sind, können sie bis zu 20 cm hoch und 15 lang werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snopychen
25.01.2016, 22:13

Na 2 von den skalaren gehören nicht mir sondern meiner Tante die hate eine Krankheit drinne und hat gefragt ob ich die beiden für ein paar Tage nehmen kann bis sich bei ihr wieder alles beruhigt hat 

0

Was möchtest Du wissen?