kann ich Offiezier beim Bund werden mit einem Hauptschulabschluss?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem Hauptschulabschluss kannst Du derzeit nur als Fachunteroffizier eingestellt werden. Die Verpflichtungszeit beträgt mein ich 8 Jahre. Einen Beruf kannst Du beim Bund lernen. Wenn Du Dich bewirbst, reichst Du Deine Bewerbung bei dem für Dich zuständigen Zentrum für Nachwuchsgewinnung ein (HH, B, M, Düsseldorf). Ein Wechsel in die Fw-Laufbahn ist grundsätzlich möglich, hängt jedoch von Eignung, Leistung, Befähigung (milit. Amtsdeutsch :-) und dem Bedarf ab. Als Fw und einer gew. Mindestdienstzeit kannst Du einen Antrag auf Übernahme zum Berufssoldaten stellen. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens werden dann die Besten genommen. Ansonsten kannst Du den Berufsförderungsdienst in Anspruch nehmen und Dich aus- und weiterbilden. Weitere Informationen erteilt Dir sehr gerne Dein Wehrdienstberater. Würde ich echt mal in Anspruch nehmen. Lies Dich auch hier mal ein: www.bundeswehr-karriere.de

ArmaniGio80 01.09.2013, 03:18

danke, du hast mir sehr geholfen

1

könnte ich Offizier werddn also selber befehle geben ?

Alleine dieser Satz sagt so viel über Dich aus.

NEIN! Nein, Du kannst mit Deinem "Schulabschluss" gar nichts Tolles werden und schon gar kein Offizier. Befehle erteilen übrigens auch andere Dienstgradgruppen, sogar Mannschaftsdienstgrade können Vorgesetzte sein. Mitunter kann auch ein Mannschaftsdienstrage (im Wachdienst) einem Offizier Befehle erteilen dürfen.

Eine andere Möglichkeit für Dich wäre, weiter zur Schule zu gehen, etwas reifer im Kopf zu werden und mal über Deine Einstellung nachzudenken.

Nein, Offiziere bilden das mittlere und höhere Management der Armee.

Und die geistigen Anforderungen an diese Tätigkeiten sind daher ebenso hoch wie an einen Manager in einem Unternehmen wie beispielsweise Siemens. Abitur und ein Studium sind für 95% der Offiziere Voraussetzung.

Die Bundeswehr ist nicht Call of Duty, wo man durch Abschusspunkte im Rang aufsteigt. -.-

Und wenn ich mir mal deine Rechtschreibung angucken, glaube ich nicht, dass du als Offizier geeignet wärst. Denn in einer Führungsposition sollte man schon in der Lage sein, einen fehlerfreien Text zu verfassen...

Um Offizier zu werden, muss man studieren. Und das kannst du ohne Abitur nicht. Ein weiterer Weg ist die Laufbahn der Fachdienst-Offiziere. Aber um Fachdienst-Offizier zu werden, muss man mindestens den Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung haben. Und das hast du offensichtlich auch nicht.

Wenn du nur einen Hauptschulabschluss hast, kommen für dich nur die Laufbahnen der Mannschafter und der Unteroffiziere in Frage. Wenn jeder nur mit einem Hauptschulabschluss Offizier werden könnte, dann würde es irgendwann nur noch Offiziere und keine niedrigeren Dienstgrade mehr geben.

Zudem, dass ich dank deiner rätselhaften Rechtschreibung die Hälfte der Frage nicht kapiere, kann ich dir sagen, dass du mit 'nem Hauptschulabschluss nichts wirklich tolles machen kannst, nicht nur beim Bund.

Nein, Offiziere brauchen auch nicht nur 'ne MR, sondern Abitur!

Was möchtest Du wissen?