Kann ich mir mit 14 ein Zungenpiercing stechen lassen?

11 Antworten

Jeder seriöse Piercer fragt die Einwilligung BEIDER Eltern ab!!!

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise.Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B.Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Wenn deine Eltern nichts dagegen haben kannst du es machen, aber die Person die es dir stecken wird kann auch sagen "Nö". Warum? Weil du noch nicht Volljährig bist! Egal ob deine Eltern Ja oder Nein sagen. Wäre ich der Typ, würde ich "nein" sagen.

Piercings sind General aber ab 14 und nicht ab 18 und die meisten Piercer machen das mit der Einverständniserklärung der Eltern auch.

0
@ichbinkeintoast

Ich war mal wegen einem Tattoo bei meinem "Stecher" und er macht nebenbei auch Piercings. Da kam dann eine 15 Jährige rein und wollte sich in die Nase stechen lassen, sogar mit dem OK der Eltern, aber er sagte trocken "Nö". Komm wieder wenn du 18 bist. Sieht dann wohl jeder ein bisschen anders :)

0
@0CharlieHarper0

Nein, Piercings sind nicht ab 14, sondern bereits ab dem ersten Lebenstag erlaubt, wenn alle Erziehungsberechtigten eine schriftliche Einverständniserklärung abgeben. Seriöse Piercer stechen von sich aus nicht früher als 14, aber wie 0CharlieHarper0 schon erklärt hat, gibt es auch immer mehr Studios, die erst ab 16 (mit Erlaubnis der Eltern) oder sogar generell erst ab 18 stechen.. 

1

Hey,
das könnte klappen, aber am Besten wäre es, wenn du deine Mama mitnimmst :-)
Bei mir war immer nur meine Mutter dabei, zwar war sie da auch alleinerziehend, aber das können die Piercer ja nicht riechen und bei uns hat z.b. nie jemand nachgefragt ;-)
Lg,
Lilith

Dann kannst du das bei einem guten Piercer vergessen.. Jeder seriöse Piercer verlangt die Unterschriften von allen Erziehungsberechtigten, da er sich ansonsten in einer Grauzone bewegen würde und natürlich setzt kein seriöser Piercer wegen einem Kunden seine komplette Existenz aufs Spiel. Desweiteren spielt auch dein Alter eine Rolle, kein seriöser Piercer würde einem 14 jährigen Kind ein Zungenpiercing oder ein anderes Piercing im Gesicht stechen. 

Ein seriöser Piercer wird grundsätzlich nicht unter 16 stechen, viele stechen auch erst ab 18.

Was möchtest Du wissen?