Zungenpiercing ab wann darf ich es mir stechen lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ab 14 darfst du es dir mit erlaubnis eines elternteils stechen lassen. ansonsten musst du bis 18 warten ohne erlaubnis.

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Es gibt übrigens viele seriöse Piercer die sich nicht nach starren Altersgrenzen richten, sondern nach der individuellen Reife des Jugendlichen - ganz so, wie es der Gesetzgeber auch vorsieht :-)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

kannstt du mir Piercingstudios empfehlen?

0

Manche piercen schon mit 16 mit Erlaubnis der Eltern, andere erst ab 18 (egal ob du vorher Erlaubnis deiner Eltern hättest). gerade bei Zunge, Intim oder Brustwarzenpiercing bestehen seriöse Piercer auf ein Mindestalter von 18. Ist einfach für die Piercer ungefährlicher, wenn was passiert.

also da musst du noch warten.

Was möchtest Du wissen?