Ab welchem Alter darf man sich Piercings stechen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Piercer kann und darf selbst entscheiden wen er pierct und ab wann er welche Piercings sticht. Ein seriöser Piercer pierct zb. grundsätzlich erst ab 14 und mache Piercings erst ab 16 bzw. 18.

Was und warum ein Piercer ein Piercing sticht oder nicht sticht fragt man ihn am besten selbst.

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Zuerst müssen deine Eltern einverstanden sein und dann muss der Piercer entscheiden.. Wenn er dich für zu unreif hält etc., muss er dich nicht piercen, wenn er nicht will.. Ich kenne in der Zwischenzeit auch immer mehr Piercer, die an unter 16 jährigen gar nicht's mehr machen..

soweit ich weiß gehen piercings allgemein (ohrlöcher allerdings ausgeschlossen) ab 14 wenn ein elternteil dabei ist und ab 16 mit einverständniserklärung.

also pierchen kannst du dich glaub ich ab 14 aber dann auch nur dann wenn du eine einverständniserklärung deiner eltern... mit den tunnels weiß ich nicht wie das ist

Was möchtest Du wissen?