Kann ich jemanden anzeigen wenn er mich etwas abgelaufenes essen lassen hat?

13 Antworten

Du wirst ihr schwerlich beweisen können, dass sie dir mit Absicht ein abgelaufenes Lebensmittel geschenkt hat. Vielleicht hat sie selber das gar nicht gemerkt und wirklich nur in guter Absicht gehandelt.

Aber nur weil ein Lebensmittel abgelaufen ist, ist es noch lange nicht schlecht. Es heißt nur, dass die Herstellerfirma bis zu diesem Datum quasi die Garantie für die optimale Qualität des Lebensmittels übernimmt, sonst nichts.

Wenn ein Lebensmittel über das Ablaufdatum hinaus ist, aber trotzdem noch gut aussieht, riecht und schmeckt, kann man davon ausgehen, dass es noch in Ordnung ist.

Und wenn dir an den Toffifee nichts Negatives aufgefallen ist und sie gut geschmeckt haben, wirst du davon ganz sicher keine Lebensmittelvergiftung bekommen!

durch abgelaufenes essen kann man eigentlich eine lebensmittel vergiftung bekommen und von einer lebensmittel vergiftung kann man sterben! 

Klar, wenn es 4 Monate abgelaufenes Hackfleisch gewesen wäre, könnte das passieren. Das Datum bezieht sich aber auf die Mindesthaltbarkeit. Toffifee besteht aus Schokolade/Karamell/Haselnuss .... da ist soooo viel Zucker drin, der konserviert ....... also reg dich wieder ab!

Nach 4 Monaten ist Hackfleisch nicht abgelaufen sondern wegelaufen.

2

Ich glaube nicht, dass man von 4 Monaten überzogenen Toffifee stirbt.. Es ist ja immer ein MINDESThaltbarkeitsdatum. Das heißt nicht, dass es einen Tag danach sofort schlecht ist. Wenn du eine Lebensmittelvergiftung hättest, kommt eventuell fahrlässige Körperverletzung in Betracht. Aber eigentlich bist du ja alt genug, um selbst zu prüfen, was du isst. Sie hat es dir ja nicht einfach in den Mund gesteckt. Wäre in den Toffifee etwas drin (z. B. "Gift"), was du nicht hättest sehen können, sähe die ganze Sache anders aus. Aber so kannst du erstmal nichts machen, außer sie einfach nicht zu essen.

Was möchtest Du wissen?