Kann ich einen Teig über Nacht im Kühlschrank aufbewahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diesen Teig samt Eischnee über Nacht aufheben ist wirklich nicht zu empfehlen.

Aber es ist ganz einfach: Du machst den Teig fertig bis auf das Eiweiß. Dieses im Kühlschrank getrennt aufbewahren. Am nächsten Morgen schlägst Du das Eiweiß sehr fest. Nimm ca. 3 Eßl. davon und rühr sie unter den Teig, damit er sich auflockert. Danach vorsichtig den Rest unterheben und ab in den Ofen. Das klappt mit Sicherheit!

Du kannst Kuchenteig sogar einfrieren, Das ist kein problem.Gutes Gelingen

Wenn Du den Teig so vorbereitenst, ohne den Eischnee drunter, Den erst gerade vor dem backen drunter machst, dann könnte ich mir das vorstellen, dqnn aber den Teig etwas Früher aus dem Külschrank nehme, so dass er Zimmertemperatur hat, den Eischnee erst gerade vor dem Einarbeiten raus nehmen, der darf kalt sein, der restliche Teig sollte aber schon Zimmertemeratur haben! Also ich, als Erfahrene Kuchenbäckerin würde das so machen. Viel Spass beim Verzehren! G.Elizza

elizza 18.06.2011, 12:54

hallo! ich möchte noch etwas Ergänzen!:Bei einem Kuchenteig, der Backpulver enthält, ginge das aber nicht! Backpulver verliert schnell mal seine Wirkung, geshalb gibt man es auch fast immer zuletzt in den Teig, das heisst, mit dem Mehl! G.Elizza

0

Das würde ich Dir nicht empfehlen. Bei Knet-, Mürbe- oder auch Hefeteig ist das ein Problem. Hier hast Du aber Eischnee drin. Die Masse fällt zusammen und wird beim Backen zäh.

Salzprinzessin 18.06.2011, 10:25

Knet-/Mürbeteig im Kühlschrank aufzubewahren ist überhaupt kein Problem. Eignet sich sogar bestens zum Einfrieren.

Hefeteig nach der Zubereitung sofort in den Kühlschrank stellen. Dort geht er dann über Nacht und kann am nächsten Tag weiter verarbeitet werden. Das Ergebnis ist dabei sogar meistens besser als beim Gehen in Wärme.

Teige mit Backpulver (auch Natron o.ä.) müssen sofort verarbeitet werden, da das Backpulver sofort seine Tätigkeit beginnt, wenn es mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Bei der Aufbewahrung von rohem Teig wäre dann die Wirkung verpufft

@ pitchune: Warum backst du den Kuchen nicht am Vortag fertig? Ich würde solche Experimente nicht eingehen. Bei dem Schokoladenkuchen-Teig handelt es sich um einen einfachen Rührteig, der sich zum Aufbewahren - abgedeckt - bestens eignet. Und wenn du der Empfehlung im Rezept folgst und dem Kuchen einen Schokoladenüberzug gönnst, bleibt er auch eine Woche frisch. So wärest du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

0
Ispahan 18.06.2011, 10:58
@Salzprinzessin

oje, da hab ich das k vergessen. Sollte natürlich heißen "kein Problem".

0
pitchoune 19.06.2011, 13:26
@Salzprinzessin

jetzt hätte ich das gerne als hilfreichste antwort ausgezeichnet, aber leider ist das nur ein kommentar, salzprinzessin :-(

0

deck ihn gut ab, damit er nicht trocken wird,das funzt

wenn du awartest bis der teig nach dem kühlschrang wieder die zimmertemperatur hat, dürfte es kein prolem geben.

Was möchtest Du wissen?