kann ich einen pappmaschee-kopf mit gips stärken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde den Gips (1 Lage) nehmen. Der ist eventuell minimal schwerer als noch mehr Papier, dafür hält er dann auch bombensicher. Die Löcher würde ich aber vorher reinschneiden, ausser du hast eine kleine elektrische Stichsäge, mit der du auch durch den Gips kommst. Ansonsten jetzt die Löcher rein und den Gips um die Öffnungen herumwickeln. Das sollte dann toll klappen. Viel Spass auf dem Faschingsball :)

Ich würde keinen Gips nehmen, sondern jetzt Augen Mund etc. reinschneiden und noch ein paar Lagen Zeitungspapier drüber tun. Ich würde das Ganze gut trocknen lassen, evtl. bemalen, geht mit Acrylfarbe und dann dick mit farblosem Autolack einsprühen (Baumarkt). Damit übersteht der Kopf dann auch mal nen Regenguss.

Ich würde nur EINE Schicht Gipsverband draufmachen, und auch nur im unteren Teil, wo er stabil sein muß. Schließlich willst du den Abend genießen und nicht mit 3 Kilo auf dem Kopf verbringen. Gips ist ziemlich schwer! Löcher machst du am besten mit einer Schere. Die Ränder kannst du dann mit Pappmaché auskleiden, damit sie nicht ausgefranst aussehen. In den Gips kannst du nach dem Aushärten KEINE Löcher mehr machen! Also: entweder vorher was reinstecken (Kronkorken) oder nur pappmache an die Stelle. Allgemein: Lieber unten mehr Gips als überall gleich viel.

Orthopädie früher: Gips, viel Gips - wer kann berichten?

Habe mich erinnert, wie früher (für mich die 70iger Jahre) viele Erkrankungen der Wirbelsäule durch lange Gipsbehandlungen therapiert wurden. Man konnte sogar Leute sehen, die über lange Zeit hinweg bis zum Hals im Gips steckten, wenn nicht gleich der ganze Kopf mit unter einem normalerweise unglaublich dicken Gips verschwunden war, der nur winzige Auslässe zum Sehen und Essen hatte. Heute sieht man die nicht mehr. Aber wie muss es gewesen sein, so einen Gips zu tragen, oder eher darunter begraben zu sein? War es das Gefühl totaler Hilflosigkeit? War es eine Qual in der Enge, man sah die engsten Taillen, die das Becken zusammenquetschten und die Wirbelsäule streckten? Wie war es, wenn der Gips abkam, und sofort ein neuer angelegt wurde? Wenn man nicht wusste, ob der neue Gips irgend eine neue Gemeinheit aufwies und anders piekste und drückte? Und wenn man nie wusste, was sich die Ärzte Neues ausdenken würden? Ob man das nächste mal, wie es einer Bekannten passiert ist, plötzlich im Rollstuhl saß und damit auch noch zurechtkommen musste, weil jetzt die Beine auch noch dran glauben mussten? Das würde mich alles interessieren. Danke!

...zur Frage

Zimmerbrunnen bauen, welche Materialien sind geeignet?

Ich hab im Kopf schon lange eine Vision die icj umsetzen möchte. Einen Grossen Zimmerbrunnen mit Kanälen, wasserfällen, seen und herausnehmbaren töpfchen.

Das ganze soll in einer rollbaren plastikbox verstaut werden.

Box und Wasserpumpe habe ich bereits.

Folgende Problematik:

Ich muss ein grundgerüst bauen aus...evtl. Kupferdraht oder holz.

Daran kommen dann die versteckten kanäle plattformen usw. ran.

Auf das ganze dann will ich mit etwas modellierbarem einen Berg machen, evtl. echte steine draufkleben.

Ich dachte schon an gips, bauschaum, styropor und modelliermasse, aber alle eignen sich irgendwie nicht wirklich dafür.

Styropor scheint als einziges einigermassen modellierbar zu sein bei akzeptabler stabilität.

Ist mir aber ehrlich gesagt nicht genug haltbar.

Gibt es denn nicht ähnliche wasserdichte leicht modellierbare materialien die ich verwenden könnte?

...zur Frage

Lebensgroßen Kopf selber herstellen

Meine Freundin und ich müssen momentan an einem Kunstprojekt für die Schule arbeiten. Jetzt haben wir allerdings das Problem: wie sollen wir einen Kopf herstellen? Wir würden ja einfach einen Perückenkopf bestellen, wissen aber nicht ob das erlaubt ist. Wir hatten auch schon die Idee mit Gips zu arbeiten; allerdings ist Gips nicht gerade billig und die ganze Aktion würde auch sehr kompliziert werden. Hatt sonst noch jemand vielleicht eine Idee wie wir das anstelen könnten? Am besten wäre es wenn das Material nicht zu teuer ist und das Verfahren nicht sehr kompliziert. Danke schonmal an alle die diese Frage ernst nehmen und auch vernünftig beantworten. (Wer weiß wo man Gips sehr billig herbekommt kann das auch schreiben, Danke!) :)

...zur Frage

an die bastler, kleister, pappmaschee luftballons?

hallo leute ich muss für einen geburtstag (warum auch immer) einen schneemann in irgendeiner form mitbringen. wir haben uns gedacht wir basteln einen. also luftballons mit zeitungen bekleben, luftballon zerstechen und dann alles zusammenkleben.

meine fragen:

nehm ich dafür kleister, pappmaschee oder was anderes? was ist überhaupt pappmaschee?

ist das mit den luftballons die beste art das ganze zu machen? wie klebe ich diese kugeln dann zusammen?

könnt ihr mir da helfen, wie ich das am besten mache?

lg und bitte keine blöden kommentare an rechtschreibung oder was euch sonst noch einfällt

...zur Frage

Pappmaschee anmalen ohne Struktur zu verfälschen

Ich baue derzeit ein großes Landschaftsmodell aus Pappmaschee und bin beim Anmalen auf ein Problem gestoßen. Zunächst dachte ich, einfache Acrylfarben verwenden zu können, aber erste Versuche haben mir gezeigt, dass dabei die Oberflächenstruktur verloren geht. Das Pappmaschee habe ich mit Zeitungspapier und Kleister angefertigt, es ist vollständig durchgetrocknet und stabil. Trifft aber meine Acrylfarbe auf die Oberfläche, scheint sich (so vermute ich) eine dünne Schicht des Pappmaschees wegen der Feuchtigkeit wieder abzulösen und Falten zu werden. Es trocknet zwar problemlos ab, jedoch stören mich die Falten und kleinen Unebenheiten doch sehr.

Nun zu meiner Frage: Hat jemand Erfahrung mit derartigen Basteleien und kennt einen Trick, wie ich das Pappmaschee vielleicht grundieren oder mit welcher Farbe ich es bemalen könnte, sodass es genauso glatt bleibt, wie ich es angefertigt habe? Mein Perfektionismus verbietet mir, mich mit diesem Ergebnis zufriedenzugeben - dafür steckt schon zu viel Arbeit in dem Modell.

Ich danke euch für eure Hilfe und hoffentlich konstruktive Ideen ;)

Liebe Grüße,

Bebecca

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?