Kann ich ein Getriebe tauschen von Manuell auf Automatik?

7 Antworten

Gehen tut alles gehen ... ob du bereit bist den Aufwand zu treiben ist deine Sache ... Ich habe mal einen Mercedesdiesel , aus einem Unimog , in einen Landrover eingebaut ...

Hallo!

Beim Audi 100 bestünde diese Möglichkeit aufgrund seiner nach heutigen Maßstäben primitiven Technik vielleicht noch eher als bei allen seinen Nachfolgern bzw. aktuelleren Autos, aber trotzdem handelt es sich um eine extrem aufwändige und teure Arbeit, die auch lang dauert. Wenn man Zeit hat ... warum nicht, aber empfehlenswert ist es nicht!

Auch aus einem anderen triftigen Grund würde ich davon abraten: Der Audi 100 hat nur sehr wenige Schwachstellen, aber die anfälligen und wenig komfortablen Automatikgetriebe mit drei und später vier Gängen sind eine seiner schlimmsten Problemzonen.

Das ist gut möglich. Ich glaube das Getriebe hat keine Elektronik, sondern eine voll Hydraulisch-Mechanische Steuerung. Bedeutet es muss mit Getriebe nur noch das Schwungrad und das andere Schaltgestänge montiert werden. Der Stecker vom Rückfahrscheinwerfer könnte zudem evtl nicht passen. Bedeutet man muss evtl einen anderen an den Kabelbaum löten. Ob die Antriebswellen passen ist noch die andere Frage. 

Im Vergleich zu heutigen Fahrzeugen ist der Umbau noch sehr simpel. 

Also es sieht vom Wählhebel her aus, wie bei den älteren Mercedes wo man kein Sperrknopf hat den man drücken muss, sondern wie so Ritzel wo dann im Zick Zack geht 

0

Es wäre möglich wie es meine Vorredner beschrieben haben....

Aber: Audi ist nicht so eine gute Marke wie viele denken. Denk an die Lebensdauer der TFSI-Motoren....

Ich würde zu einem BMW greifen. Die E36? waren doch mit Automatikgetriebe und 6-Zylinder Motor verbreitet...

nein, so einfach ist es nicht und der TÜV spielt auch eine Rolle, auch die Steuersetzung

Was möchtest Du wissen?