Kann ich die Schule mitten im Jahr abbrechen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist volljährig, 18 Jahre alt und nicht mehr schulpflichtig. Ja, Du kannst dich Montag von der Schule abmelden. Allerdings hast Du dann keine Zugangsberechtigung zur Hochschule. Soviel ich weiß, hast Du eine "mittlere Reife".

Ich hoffe, Du hast einen Plan, wie es dann weiter gehen soll. Du willst es nicht hören, aber so richtig schlau finde ich deine Idee nicht. Eine (Fach)hochschulreife öffnet einem schon mehr Türen...

Kann ich eine Fachhochschulreife nicht noch durch Absolvieren eines einjährigen Praktikums erreichen, da ich bereits den theoretischen Teil mit dem Zeugnis der 11. Klasse abgeschlossen habe?

0
@Amateur321

Ja, das ist wohl möglich, das steht dann aber auf dem Klasse - 11 - Zeugnis drauf...

einjähriges Praktikum oder Berufsausbildung.

1

Ich glaube die Fachholschulreife bekommt man wenn man die 11te Klasse bestanden hat.

0

Wie ja schon viele geschrieben haben kannst du natürlich jeder Zeit die Schule beenden da du nicht mehr schulpflichtig bist.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit später sehr bereuen wirst. Also überleg es dir nochmal ganz genau denn du kannst die Zeit später nicht zurück drehen und lange wäre die Schulzeit nicht mehr.

Kannst Du jederzeit - Du geht einfach nicht mehr hin.

Eine gute Idee ist das aber nicht. Wenn Du persönliche Gründe hast, such Dir doch zunächst 'ne andere Schule. Meine Schei*ße, es kann doch letzten Endes nur um eine Frau (falls Du schwul bist, um einen Mann :-) oder um einen / mehrere Lehrer gehen.

Für sowas würde ich meine Zukunft nicht auf's Spiel setzen.

Meine Entscheidung basiert auf wesentlich komplexeren Umständen. Auch wenn Dein Horizont vielleicht nicht über genannte Themen hinausgeht, kann es in der Tat andere Gründe haben, auf die ich aber -wie gesagt- nicht eingehen möchte.

2

Muß das denn sein? Komm, das halbe Jahr schaffst Du schon noch, ansonsten sieht es dann aber schlecht aus auf dem Arbeitsmarkt.

Ja, kannst Du. Verbau Dir aber bitte nicht Deine Zukunft damit. Wenn Du lieber arbeiten willst und was in Aussicht ist dann mach es.

Ich hab damals mein Abi zwar durchgezogen, bin aber weder auf Unität noch Kochschule gegangen. Das heißt, ich hab mir das mal angeschaut und dann bleiben lassen. ich brauch körperliche Arbeit.

Bist ja nicht mehr schulpflichtig und mit 18 kannst du das ja auch selbst bestimmen, von daher reicht eine Info im Sekretariat oder an den Schulleiter

Was möchtest Du wissen?