ich weiss auch nur wie ich meinen Kaffee gerne trinke und welche Sorten - mehr muss man glaube ich als Otto Normalverbraucher auch nicht wissen

...zur Antwort

lass dir bestätigen das mit dem Tier alles in Ordnung ist , event. Tierarztbefunde , frag wer der behandelnde Tierarzt ist, wer Hufschmid. Geritten hast du das Pferd aber schon -?

...zur Antwort

du kannst einfach ohne Begründung absagen - Ware wird nicht mehr gebraucht

...zur Antwort

das Katzenklo muss sauber sein - nix an den Geruch erkennen ! wenn sie anfängt zu suchen, schnapp sie und setz sie ins Katzenklo, vielleicht ist sie aber nur sauer weil sie ein neues heim bekommen hat - Katzen sind da heikel

...zur Antwort

nimmst du irgendwelche Medikamente ? bei mir war es der Blutdrucksenker. jahrelang hat mich keiner für voll genommen, sondern es kamen Kommentare vom Arzt wie ; da müssen sie eben etwas schneller laufen oder man hat es auf psychische Probleme ?? gelegt . Dann hatte ich keinen Hochdruck mehr, Medikament weg - Durchfall weg

...zur Antwort

na das ist einfach . nimm 1ltr, Brühe, da schneidest du die Blumenkohlröschen rein, dann weich kochen, pürieren - mit curry oder ingwer abschmecken, fertig. WenndieSuppe zu trocken ist einfach Brühe nachgießen

...zur Antwort

ds prepaid geld muss monatl. aufgeladen werden - du kannst aber nicht vertelefoniertes Geld vom Anbieter zurück fordern, habe ich bei meinem Vater auch gemacht . Dann habe ich ihm bei vodafone für monatl. 9.90 einen Vertrag gemacht - flat und sms incl.

...zur Antwort

Wie lange darf man ein 12jähriges Kind am Tag alleine lassen?

Ich habe intern eine neue Stelle angetreten.

In der Stellenannonce und im Bewebungsgespräch war von Arbeit am Firmenhauptsitz selbst die Rede.

Es wurde besprochen und genehmigt, dass ich überwiegend zu den Kernarbeitszeiten in Teilzeit arbeite und in dringenden Fällen Überstunden machen muss.

Nach der Zusage durch die Firma wurde mündlich durch die Blume in Meetings immer mal wieder durchblicken lassen, dass man vorhat, mich regelmäßig mehrmals im Jahr auf Dienstreisen zu schicken, was dem Prinzip der Teilzeit und auch der Absprache, dass ich nachmittags Zeit für mein Kind (12) habe, widerspricht.

In der Stellenannonce und in meinem Vertrag steht nichts von Dienstreisen.

Meine Vorgesetzten wissen bislang von dem Vorhaben nichts, der Wunsch, dass ich das machen soll, kommt vom Chef der Abteilung, die mich eingestellt hat, um deren Mitarbeiter zu entlasten. Weisungsbefugt ist er nicht.

Ich arbeite seit 6 Monaten in der Abteilung. Heute erst kam meine Beschreibung der Stelle, in welcher die Dienstreisen drin stehen.

Ist das rechtens? Muss ich das hinnehmen?

Und kann verlangt werden, dass ich, obwohl ich ein minderjähriges Kind habe, ich ca. 1-2x im Monat für mehrere Tage reisen muss?

Der Vater des Kindes wohnt nahe bei, ist aber auch berufstätig und im Nachmittagsbereich oft nicht zu Hause.

Kann verlangt werden, dass ich diese Reisen mache?

Ich werde heute auch mit meinem direkten Vorgesetzten sprechen. Macht es Sinn, mit Hinweis auf die vorherigen Absprachen das ständige Reisen abzulehnen und die Stellenannonce mitzunehmen?

Darf ich rein rechtlich überhaupt mein Kind stundenlang sich selbst überlassen, wenn der Vater auch nachmittags bis abend oft nicht zugegen ist?

Großeltern wohnen nicht in der Nähe.

Ich sehe aber auch nicht ein, dass dauerhaft in meine Freizeit eingegriffen wird, da ich dann meist 3 Tage oder länger am Stück weg sein werde.

Hätte das nicht vorher (vor Vertragsunterzeichnung) besprochen werden müssen?

Und ist es nicht falsch, im Vorstellungsgespräch und der Annonce den Eindruck zu erwecken, man arbeite nur vor Ort und habe, ausser in dringenden Fällen, nachmittags frei, um sich ums Kind zu kümmern?

Darf ich mein Kind überhaupt häufiger alleine lassen?

Zumal ich, um diese Reisen machen zu können, aktuell noch gar nicht das Wissen besitze und umfangreiche Weiterbildung benötige.

Auch nicht in Ordnung finde ich, dass die Stellenbeschreibung mit den konkreten Aufgaben erst 6 Monate nach Vertragsunterzeichnung kommt und von mir unterschrieben werden soll und dass da weitreichend andere Aufgaben drin stehen, als ursprünglich vereinbart.

Ich möchte nicht mein Kind mitten in der Pubertät sich selbst überlassen. Und dem Teilzeitwunsch widerspricht das meiner Meinung nach auch.

...zur Frage

mit 12 kannst du dein Kind höchstens mal ein paar Stunden alleine lassen, aber auch nur mit event. Nottfallpersonen in der Nähe. Sprich mit deinem Chef das du das so nicht akzeptieren kannst , zumal imm#Vertrag nix von Dienstreisen steht

...zur Antwort

wenn es was ernstes gewesen wäre hätte dein Arzt dich schon angerufen

...zur Antwort

sie muss einen neuen Sendesuchlauf starten

...zur Antwort