Kann ich BAföG beantragen? (Als Halbwaise)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dein Fachabitur an einer FOS machst, hast du normalerweise keinen Anspruch auf Schüler-Bafög.

Dieses bekommt man nämlich nur bei einer schulischen Ausbildung, sofern die Eltern nicht viel verdienen.

Beim Besuch der FOS Schüler-Bafög zu erhalten, setzt voraus, dass du zuhause nicht wohnen kannst, weil die FOS mit deiner Wunschfachrichtung zu weit weg ist. Das dürfte aber bei dir nicht der Fall sein.

Fängst du nach deinem Abitur ein Studium an, hast du allerdings - sofern dein Vater nicht viel verdient - Anspruch auf Studenten-Bafög, auch dann, wenn du noch zuhause wohnst.

Danke für den Stern.:)

1

Du solltest einen BaföG-Antrag stellen, meines Wissens steht dir als Schüler einer FOS unabhängig von der Halbwaisenrente SchülerbaföG zu. Wenn der Antrag agelehnt wird, dann eben nicht. Wird er aber positiv beschieden, kannst du dich freuen. Den Antrag zu stellen, schadet dir jedenfalls nicht.

Wahnsinnig guter Tipp. Stimmt, so kann er/sie/es schonmal sich einen finanziellen Background schaffen um dann in neuer Wohnung, woauchimmer am neuen Studienort Studentenbafög zu erhalten.

Sonst müsste ja Pappi vorfinanzieren und mit dem von dir gegebene Ratschlag wäre das nicht mehr notwendig. Habe an sowas gar nicht gedacht.

Schülerbafög als Starthilfe? Nicht übel!

0

Die Rente hab ich beantragt, aber beim BAföG bin ich mir nicht sicher, ob ich es beantragen kann.

Ich bin 18 Jahre alt, mache mein Fachabiturabschluss in diesem Jahr und werde wahrscheinlich danach studieren. Normalerweise könnte ich es erst ab dem Studium beantragen, da ich noch bei meinem Vater lebe. Hab nicht viel Ahnung in dem Thema

Wichtig wäre erstmal auszuziehen und auf keinen Fall in deinem Heimatstadt zu studieren. Am besten wären München, Regensburg, Ingolstadt oder Augsburg. Da ist der Geldbedarf höher und nach dem richtet sich auch die Förderhöchstgrenze.

Dein Vater muss nachweisen, dass er dich finanziell nicht unterstützen kann, bzw nicht in ausreichender Höhe. Deshalb sind hohe Unterhaltskosten am Studienort für dich von Vorteil. In Bayern sind die Kosten astronomisch. Das sollte dein Zielort sein um sicher Förderung zu erhalten. Ich gehe mal davon aus, dass die Halbwaisenrente nicht gerade üppig ist, deshalb ist ein Bafögantrag möglich und auch sinnvoll!

ich habe selten so viel halbgares gelesen ^^

uppriktigt

hh

0

Bafög und Halbwaisenrente, warum bekomme ich weniger Bafög?

Hallo, ich habe von September bis jetzt Bafög bezogen 622€. Da ich nicht gewusst habe, dass mir auch Halbwaisenrente zusteht habe ich diese im Nachhinein beantragt. Daraus ergab sich eine Nachzahlung von ca. 1400€ und ein monatlicher Zahlbetrag von 260€ von der Rentenversicherung. Ich habe jetzt allerdings vom Bafögamt einen überarbeiteten Bescheid bekommen, in dem steht dass sie eine Nachzahlung über 1800€ von mir wollen aufgrund des Halbwaisenrentenbescheids und sie monatlich nur noch 397€ anstatt der 622€ zahlen. Also war es doch insgesamt schlecht, dass ich die Rente beantragt habe? Wie kann das sein? Die Schule ist zwar eh bald vorbei und Bafög bekomme ich noch bis Juli aber kann ich die Halbwaisenrente einfach zurückzahlen, damit ich wieder volles Bafög bekomme, bzw. nichts nachzahlen muss? Also praktisch auf meine Ansprüche verzichten. Mit der Rente habe ich ein Minus von ca. 400€ gemacht in diesem Jahr, als wenn ich darauf verzichtet hätte.

...zur Frage

Kann ich Bafög beantragen wenn mein Vater Rentner ist?

Mein Vater ist beruflich Hauptkommissar. Er meint, dass ich wegen seines Gehalts kein Bafög beantragen kann. Wenn ich jedoch nächstes Jahr anfange zu studieren ist er schon Rentner und die Rente ist ja geringer. Habe ich dann doch die Möglichkeit Bafög zu beantragen.

...zur Frage

Erlaubtes Vermögen bei Halbwaisenrente

Wie viel vermögen darf ich als Student, der Halbwaisenrente erhält, haben, ohne dass die Rente gekürzt wird? Ich habe noch einen Nebenjob und erhalte kein Bafög.

...zur Frage

Gelder zum weiterbilden?

Lieber User,

Es ist so, dass ich im August eine Ausbildung machen werde. Dies ist jedoch nicht meine 1. Ausbildung, sondern eine weiterbildene Ausbildung also quasi eine Fortsetzung der ersten (Erzieher/in).

Ich weiß, dass mir Meister Bafög und die Halbwaisenrente zusteht. Wohngeld nur, wenn ich kein Bafög bekomme. Kann ich noch etwas anderes beantragen? Ich wohne alleine und meine Schule kostet auch Geld jeden Monat. Könnt ihr mir helfen?

Danke im vorraus

MfG

...zur Frage

Staatliche Hilfe als Halbwaise

Hallo, ich bin 22 und Halbwaise. Ich bekomme Kindergeld und Halbwaisenrente. Zurzeit befinde ich mich in einer beruflichen Ausbildung. Seit dem tot meines Vaters lebe ich alleine in einer kleinen Wohnung. Nun wollte ich wissen, ob es sonst noch irgendwelche Unterstützungen für mich gibt. Vielen dank im vorraus

...zur Frage

Halbwaisenrente, Anrechnung beim Bafög?

Hey...wie die Überschrift schon vermuten lässt geht es um meine Halbwaisenrente und meinem Bafög. Folgendes, ich hab ab Oktober angefangen zu studieren, meine Sachbearbeiterin vom Bafög meinte dann ich kann halbwaisenrente beantragen.....(hab erst während des ausfüllen meines Antrages, die Information bekommen das mein Vater gestorben ist.....) Nun war es so das ich vor dem Studium, noch mein Abitur gemacht habe, sprich ebenfalls Anspruch auf Halbwaisenrente hatte.... Nun hab ich die Meldung von der Deutschen Rentenversicherung bekommen das ich eine Nachzahlung in höhe xxx bekomme.

Nun meine Frage, zählt dies als Einkommen zu meinem Bewilligungszeitraum oder nicht??

Habe mit meiner Sachbearbeiterin noch nicht gesprochen.

Hoffe das der Text nicht abschreckt und freue mich über Rückmeldungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?