Kann ich als Förderschüler mit einer Intelligenzminderung beruflich noch was erreichen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann es gar nicht glauben, das du auf eine Förderschule gehst. Du drückst dich gewählt aus. Bitte doch deine Eltern noch mal zu einem Psychologen zu gehen, der Inteliigenztests macht. Ich bin jetzt kein Fachmann aber ich glaube nicht das du geistig Behindert bist. Und selbstverständlich kannst du eine Familie gründen. Und auch einen Beruf kannst du erlerenen. Aber lasse dich unbedingt noch mal testen. Es kann nämich auch sehr gut sein das du hochbegabt bist und das nicht erkannt wurde.

Bitte lass dir von NIEMANDEM einreden, du wärest dumm! Es gibt viel mehr Formen der Intelligenz, als diese unintelligenten Menschen behaupten. Ich wette, du hast irgendwelchen, vielleicht noch nicht entdeckten Fähigkeiten, in denen du sehr, sehr intelligent bist. Für dich gilt nun, diese zu entdecken und für dich nutzen zu können und dass du es schaffst, in dieser Welt zurecht zu kommen, auch wenn du nach den normalen Maßstäben als ungenügend abgestempelt wirst. Aber lass dir das bloß von keinem einreden!

Ich weiß das mein Kommentar keine große Hilfe sein wird, aber ich bin einfach verwundert das so jemand wie du auf die Förderschule geht, wie kann das? Ich meine ich habe selten so einen sachlichen Text gelesen, viele Gymnasiasten schreiben nicht so sachlich wie du. An deiner Stelle würde ich zu einem Psychologen gehen und einen IQ Test machen lassen!

Darf ich mit einer Lern-/ geistig Behinderten küssen und Sex haben?

Ich habe mich in einer Frau verliebt, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeitet. Wir treffen uns mittlerweile regelmäßig. Ich habe heute Morgen ihre Mutter kennengelernt und wurde auch als ihren Freund akzeptiert. Es ist nun so, dass wir uns heute geküsst haben und sie hat von sich aus das Bedürfnis nach Sex geäußert. Ich will erstmal abwarten. Von ihrem Habitus und ihrer Intelligenz aus betrachtet gehört sie aber eher zu den Lernbehinderten, als zu den geistig Behinderten. Es ist aber leider so, dass Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung immer von Durchschnittsmenschen getrennt wurden. Beziehungen zwischen Durchschnittlichen und Lernbehinderten gelten in der Gesellschaft als verpönt. Aber warum sollen Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung keine Beziehungen zu anderen Menschen, die intelligenter sind, pflegen dürfen? Sexuelle Kontakte zwischen Behinderten und Nichtbehinderten kommen so gut wie nicht vor, weshalb ich mir ziemlich unsicher bin. Ihre Mutter will ich mit dem Thema nicht gleich ankommen. Ich frage mich nur, wo kann ich mich diesbezüglich sicher informieren? Beziehungen zwischen Lernbehinderten und Nichtbehinderten sind so selten, dass es dazu kaum Informationen gibt.

...zur Frage

Sind alle Menschen mit frühkindlichem Autismus "dumm"?

Hallo,

Ich habe paar fragen zum Thema Autismus:

Sind alle Menschen mit frühkindlichem Autismus (F84.0) oder so einer ähnlichen Erkrankung (wie z.B. starkes ADHS mit niedrigem IQ) von der Intelligenz und Potenzial in schulischen Bereichen her "dumm" und können nur eine Förderschule für Lern-/geistig behinderte besuchen?

Wie sieht meistens im Jugend- und dann Erwachsenenalter das Leben der Betroffenen aus? Ist bei dieser Erkrankung immer eine Therapie notwendig? Können sie ein selbstständiges Leben führen oder fällt ihnen vieles im Leben/Beruf/Schule schwer, weshalb sie immer Unterstützung auch als Erwachsene brauchen? Und wirken Menschen mit frühkindlichem Autismus auf "normale" Menschen oder auf Asperger-Autisten selbst genauso oder so ähnlich wie Menschen mit Asperger-syndrom oder gibt es da schon einige Unterschiede im schulischen, intellektuellen, sozialen, sprachlichen Bereich?

...zur Frage

Was bedeutet ein IQ von 59?

ich hab in meiner förderschule einen IQ-Test gemacht und der psychlogie hat gesagt mein IQ liegt bei 59. Ich soll unter den durchschnit der förderschule lernen liegen. Der psychloge meint dies würde auch mein schwaches zeugnis bei der förderschule erklären. ich kann mich noch daran erinnern das ich irgendwelche symbole ankreizen musste. dreiecke quatrate und so weiter, was waren das für aufgaben? kann man sich solche aufgaben im internet anschauen? ich hab sowas nie voher gesehn.

mein zeugnis förderschule wichtige fächer

Deutsch 5 Mathe 5 Erdkunde 3 Geschichte 3 Physik 4 Chemie 4 sport 2

was ist ein IQ und was bedeutet die 59? Kann mir jemand das genauer erklären.

...zur Frage

Wie aussagekräftig ist ein IQ-Test überhaupt?

Bevor ich vom Kindergarten in die Schule kam musste ich einen IQ-Test machen, der darüber entscheidet ob ich in eine normale Schule oder eine Sonderschule gehen muss. Letztendlich kam ich damals (2003) in eine normale Schule, musste allerdings ein Vorschuljahr absolvieren. Diesen IQ-Test musste ich machen, weil die Kindergartenpädagogin meinte ich hätte Verhaltensauffälligkeiten. Immer wenn ich meine Mutter heute darauf anspreche sagt sie ich hatte einen überdurchschnittlich hohen Wert beim IQ-Test, allerdings verrät sie mir nie das Ergebnis. Din ich dumm? Deshalb hab ich neulich selbst ein paar Online-IQ-Tests gemacht. Das Ergebnis lag immer zwischen 98 und 114. Aber was sagen diese Zahlen überhaupt aus?

...zur Frage

Gibt es in der deutschen Sprache einen Oberbegriff für Lernbehinderung und geistige Behinderung und wenn ja, wie lautet er?

Hallo,

Ich weiß, eine Lernbehinderung und eine geistige Behinderung haben etwas gemeinsam, und zwar, dass bei diesen beiden Erkrankungen eine mehr oder weniger ausgeprägte Intelligenzminderung besteht.

Eine Entwicklungsstörung bedeutet ja ebenfalls, dass die Intelligenz oder intellektuelle Reife eines Betroffenen zumindest in einigen Bereichen erheblich beeinträchtigt ist.

Das ist alles, was mir dazu einfällt.

Nun würde es mich sehr interessieren, ob es einen Oberbegriff für Lernbehinderung, geistige Behinderung und Entwicklungsstörung gibt. Und wenn ja, welchen?

...zur Frage

Mein fünfjähriger Sohn hat einen IQ von 76, bedeutet das wirklich, dass er in allen Bereichen lernbehindert ist?

Hallo, wir waren heute zum Gespräch beim Kinderpsychologen, der hat mit meinem Sohn einen IQ-Test durchgeführt (K-ABC). Heute teilte er uns das Ergebnis mit: 76.

Das war ziemlich niederschemtternd. Laut dem Psychologen ist mein Sohn lernbehindert in allen Bereichen. Er wollte mir danach noch einiges erzählen, aber das konnte ich gar nicht mehr aufnehmen. Ich habe heute den ganzen tag geheult. Ich meine klar ich bin froh endlich zu wissen, wo all seine Defizite herkommen, aber eine Behinderung schockt mich doch total.

Wer kann ir sagen, was das jetzt genau bedeutet? Wie wird die Zukunft von ihm aussehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?