Überleg dir das gut. sehr gut. Klar, für 1000 Euro bekommt man kein vernüftiges EBike. Aber 5000 müssen es auch nicht sein. Zumal nicht für ein paar Jahre. Denn du wirst noch wachsen. Ein Ebike für Erwachsenen ist kaum schon was für dich.

Schau dich doch mal auf dem Gebrauchtmarkt um wenn es dann schon unbedingt ein Ebike sein muss.

Egentlich tut es in deinem Altern auch ein normales Moutainbike mit Muskelkraftantrieb

...zur Antwort

Du kannst auch so besoffen sein wie du willst wenn die ein nüchterner Kumpel im Auto mitnimmt. Oder auch gerne mit 1,0 Promille im Bus mitfahren.

Kritisch wirds nur wieder wenn du aufs RAd steigst: Da dann ab 1,1 Promille, bei Gefärhdung auch schon eher

...zur Antwort

Habt ihr schon Ferien?

Dann schlag deinen Eltern mal ein 2wöchiges Experiment vor:

Du gehst dann ins Bett wenn du müde bist. Und stehst auf wenn du wieder wach bist (Wecker stellen gilt nicht!)

So kann man sehen, wieviel schlaf man wirklich braucht.

Deine Eltern können zwar sagen ok du bist von 20:00 - 8:00 Uhr im Bett. Aber den Schlaf selber können sie nicht erzwingen.

...zur Antwort

Im Grunde ist ein wechsel schon möglich. Natürlich stellt die REalschule etwas höhere Anforderungen. Wenn deine Noten also um eine Notenstufe absacken - vor allem im ersten Jahr, so ist das eher "normal".

Und ja im Grunde kannst du auch wieder zurück gehen.

Ich würde entweder den Wechsel wagen oder eben auf der Gesamtschule den Realschulabschluss machen.

...zur Antwort

Mama, Papa, könnten wir vielleicht mein Zimmer renovieren? Ich würde auch so viel ich kann selber machen und bin auch bereit was dazuzuzahlen.

Dann ich glaube kaum dass du dir eine komplett neue Zimmereinreichtung leisten kannst von deinem Taschengeld.

...zur Antwort
Ja, ich würde mich impfen lassen

Ja würde ich. So wie ich mich einschätze zumindest.

Klar Jugendliche werden selten schwer krank. Und nur DAS ist der Grund warum die Stiko nicht sagt: Impfen auch für diese Altersgruppe.

So eine Impfung muss halt nach meinung der Stiko für den Impfling sinn machen.

Ist ja im Großen und ganzen auch richtig. Aber in einer Pandemie zählt halt jeder der sich impfen lässt.

...zur Antwort

Mit einem hat deine Mutter nicht recht: Kinder haben nämlich sehr wohl Rechte.

Du kannst aber gerne Miete zahlen, dann darf deine Mutter dein Zimmer nicht mehr betreten. ansonsten schon. Dir wird das Zimmer lediglich zur Verfügung gestellt. Und wenn deine Mutter nicht will dass du die Küche betrittst oder das Wohnzimmer so ist das dann auch nichts andres.

Allerdings sollte deine Mutter schon anklopfen ehe sie rein kommt. Das hat was mit Anstand zu tun. Und klar, du hältst dein Zimmer sauber: Staubwischen, saugen, das Bett selber beziehen, Klamotten aufräumen und noch so einiges mehr gehört dazu

...zur Antwort

Ich schon. Und das ist wohl wirklich keinem zu wünschen. Der eine hat montalang wirklich kaum was machen können. Viel zu schnell wer er erschöpft. Jetzt nach einem Jahr ist er wieder relativ fit. Aber sein altens Level hat er immer noch nicht erreicht. Klar, wenn man monatelang kaum was machen kann. Vor Corona hat er Fussball gespielt (Verein) ist täglich radeln, schwimmen, joggen, skaten etc gegangen.

Beim andern war es nicht ganz so heftig, da er eher "normal" war was Sport anging, Also hier mal ein bisschen da mal, aber eher nicht so sportlich. Bei ihm hat es auch nicht ganz so lange gedauert aber ein paar Monate doch.

...zur Antwort

DU musst doch wissen ob dir das peinlich ist. DU musst damit klarkommen wenn die die anderen eventuell "komisch" anschauen.

Ich finde auf so einer Feier sollte man auch ein kleines bisschen an die anderen denken und sich so anziehen damit man die nicht brüskiert. Im Jogginganzug aufzutauchen wäre irgendwie unfair uns respektlos. Aber Chinos und ein "schönes" Shirt wären für mich ok.

Ich habe mich damals auch nicht super in Schale geworfen. Aber halt schon gute Sachen angezogen

...zur Antwort

Und? du bist gestern auch in der Schule gewesen, hast Zähne geputzt, hast geschlafen, gegessen und was weiß ich noch.

Frag doch deine Eltern mal was dagegespricht jeden Tag Spaß zu haben solange men seine anderen Pflichten auch erfüllt.

Was sollst du daheim? andere Eltern wären froh, wenn ihre Kinder mal rausgehen würden und nicht ständig am Daddelkasten sitzen oder in der Bude rumlugern

...zur Antwort
Das war überreagiert und nicht okay

Egal, was du gemacht hast: Schlagen geht gar nicht, ist sogar gesetzlich verboten.

Und wenn die neuen Sportschuhe so empfindlich sind dass sie nicht mal Gartenschuhe obenauf vertragen, dann taugen die nichts.

Es waren Sportschuhe, keine Mingvase.

...zur Antwort

Ich würde mit anderen Eltern, deren Kindern und ggf der Lehrerin über das Problem reden. auch dem Jugendamt würde ich die Beobachtungen deines Sohnes (und der anderen Kinder) mitteilen.

Das sie Eltern des Buben "sauer" sind wird daran liegen, dass sie ihre Probleme vertuschen wollen: So nach dem Motto: mein Kind bekommt zu Essen! Das dem nicht so ist, ist denen dann egal. Hauptsache nach außen ist die Welt heil. KEINER gibt gernen offen zu dass es Probleme in der Familie gibt. Auch dann nicht wenn es offensichtlich ist.

...zur Antwort

Uni ist nicht Schule.

Normalerweise - auch im Arbeitsleben - ist man verpflichtet VOR Schul/Arbeitsbeginn Bescheid zu sagen dass man nicht kommen kann.

gut nun ist Schule meist doch etwas lockerer als Arbeit. Aber wenn man dir übles will kann man dir das durchaus ankreiden und dir unterstellen du hättest dir nachträglich ein Attest besorgt. Auf der anderen Seite Wenn man dir wohlgesonnen ist sollte das Attest reichen

...zur Antwort

Macht vorher aus wie lange du wann an die PS darfst: zum Beispiel erst nach den Hausis, nicht nach ... Uhr daddeln. Oder die Noten dürfen nicht signifikant schlechter werden. Nicht länger als so und soviel Stunden am Tag/ in der Woche. Oder ass auch sonst noch so einfällt.

Wenn die Vereinbarungen klappen: Alles im grünen Bereich. Kein Ding. Wenn nicht ist das Teil halt für eine Zeitlang weg. Dann bekommst du einen neue chance.

...zur Antwort

Klemm einen Zettel in die Tür. Wenn der weg ist war jemand drin. Alterativ auch einen dünnen durchsichtigen FAden, der beim Türöffnen reißt.

Oder du legst etwas auf ganz bestimmte Art ins Bett. Liegt es anders da weißt du auch Bescheid.

...zur Antwort