Kann FIP über Katze zu Mensch zu Katze übertragen werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

magst du kurz mal bestätigen, dass du FIP (Feline Infektöse Peritonitis, also eine Bauchfellentzündung) und nicht FIV, das "KatzenAIDS" meinst?

Das ist nicht böse gemeint, aber in meiner Erfahrung nach werden FIP und FIV sehr oft verwechselt. 

Beide Erkrankungen sind nicht auf den Menschen übertragbar.

FIV (KatzenAIDS)

Kann nicht durch Schuhe/ Kleider übertragen werden.

Wird Hauptsächlich durch Bisse zwischen zwei Katzen übertragen

Für den kleinen Kater denes Freundes besteht keine Gefahr.

FIP

hier musst du zwischen dem Coronavirus und dem mutiertem Coronavirus (= FIP) unterscheiden.

Das Coronavirus kannst du mit deinen Kleidern und Schuhe übertragen. Relevant wird das nur, wenn der Kater deines Freundes Coronavirus negativ sein sollte. Da man schätzt das 50- 80% aller Katzen, die aus einem Tierheim, einer Katzenzuccht oder vom Bauernhof oder Freigang bekommen stammen das Virus in sich tragen sind die Chancen recht hoch, dass der Kater deines Freundes das Virus schon in sich trägt.

Selbst wenn du den Coronavirus auf den kater deines Freundes überträgst heißt das nicht, dass er an FIP erkranken wird. Denn "nur" bei 5-10% aller infizierter Katzen entwickelt sich aus einer Infektion FIP.

Das mutierte Coronavirus (=FIP) hingegen wahrscheinlich nicht; man geht davon aus das an FIP erkrankte Katzen das Virus nicht ausscheiden. Was bei euch nicht wirklich wichtig wäre da eurer Katze leider vor ein paar Jahren ausgebrochen ist. Das Virus kann zwar lange an Kleidern hängen bleiben und überleben - aber eben nicht jahrelang.

October

13

Ich meine FIP (Bauchfellentzündung). Den kleinen Kater haben wir von einer Züchterin und wurde FIP frei gezüchtet mit bestätigung. Bevor ich den Kater (bei meinem Freund) streichel wasche ich mir natürlich immer vorher die Hände um eben da vorzubeugen. Das es nur ca. 10% sind habe ich auch gelesen, bedenken habe ich natürlich trotzdem.

0
39
@SnuSnu33

Den kleinen Kater haben wir von einer Züchterin und wurde FIP frei gezüchtet mit bestätigung.

Das ist aber sehr, sehr ungewöhnlich. Und ist inhaltlich nicht ganz richtig, denn dort wird vermutlich nur mit Coronavirus negativen Tieren gezüchtet.

So ganz mag ich das zwar nicht glauben, aber nun gut.

Oder ist damit gemeint, dass der Züchter die katzen gegen FIP impfen lässt? Diese Impfung ist sehr umstritten da der Impfschutz sehr gering ist.

Dann hast du recht und es ist möglich, dass du das Coronavirus überträgst und es dann mutiert. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist allerdings nicht sehr hoch. Hände waschen alleine wird nicht viel bringen da du das Virus auch an deinen Schuhen oder der Kleidung einschleppen kannst.

October

0
13
@October2011

Alles klar, vielen Dank. Das wollte ich nur wissen =)

0

mit anderen worten, ihr haltet beide einen kater allein? das macht mir viel eher sorgen :( das sollte nur bei erwachsenen katzen mit freigang (und das ist der kater deines freundes definitiv nicht) oder bei desozialisierten katzen (und das sind vermutlich beide nicht da sie gesellschaft kennen) passieren

es gibt einen unterschied zwischen fip und corona. corona ist sehr ansteckend, nahezu alle tierheimkatzen haben oder hatten es-und es ist, für sich genommen, ziemlich harmlos. das ist das was mit dem "fip-titer" gemessen wird und leider bekommen sie dann oft den stempel "fip" aufgedrückt, was falsch ist

fip entsteht wenn corona mutiert. das passiert selten. wenn es passiert lebt die katze nur noch wenige wochen. vllt sogar nur tage. es tötet sehr schnell. 

der coronatiter misst nicht die viren selbst sondern die antikörper. ein hoher coronatiter sagt deswegen nix darüber aus ob eine katze corona hat, nur dass sie vor kurzem eine infektion hatte oder noch eine hat. das normale ist nämlich dass corona, wie die meisten infektionen, irgendwann besiegt und weg ist. der titer sinkt dann mit der zeit wieder auf null.

es gibt etwas das sich "ausscheider" nennt. das sind katzen die lebenslang coronaviren im kot haben. wenn dein kater zu denen gehört wirst du es irgendwann zu anderen kater tragen, lässt sich kaum verhindern. sicherheit gibt da ne kotprobenuntersuchung wenn du es genauer wissen willst

fip verlässt die katze nicht freiwillig. niemals. es ist nicht ansteckend. ob eine katze an fip erkrankt liegt immer an der katze selbst

13

Nicht jede Katze braucht einen Katzen-Kumpel, der Kater bei meinen Eltern lebt mit absicht alleine (aus mehreren Gründen). Zu meinem Kater bei meinem Freund holen wir uns noch eine Katze dazu, das ist aber erst Anfang 2016 möglich. Freigänger sind beide nicht und werden es auch nie werden.

0

Ist die Katzenkrankheit Feline Infektiöse Peritonitis (FIP) FÜR andere Katzen ansteckend?

Hallo, ich war heute mit meinem Kater bei Tierarzt da er ein sehr aufgeblähten Bauch hat, wo sich feststellte das dieser mit Flüssigkeit gefüllt war . Der Tierarzt meinte es sei womöglich eine Viruserkrankung namens Feline Infektiöse Peritonitis kurz : FIP welche dazu unheilbar ist und sie zum Tod führt. Wir haben meinem Kater 1 L von dieser Flüssigkeit entzogen, damit er wieder normal aussieht um zu gucken ob er sich wieder Füllt, denn wenn ja gehen wir ihn einschläfern damit er sich nicht zu Tode quält, denn das tut er ja durch die Krankheit eh . Jetzt habe ich mal nach den Symptomen geguckt, welche größtenteils bis auf den Aufgeblähten Bauch nicht übereinstimmen. Er frisst relativ viel (viel zu viel meiner Meinung nach) und besitzt auch kein Fiber . Da stellte mich die Frage ob es vielleicht eine andere Erkrankung sein kann, welche aber heilbar ist, welche aber dennoch ein aufgeblähten Bauch hervorruft ... ? Kann mir bitte jemand helfen ... und falls es wichtig ist ... Mein Kater ist 14 1/2 Jahre alt, also schon über dem furchschnittsalter. Danke für die Antworten LG Fienie

...zur Frage

katzenkrankeit fip und die anderen katzen und ich bin auch noch schwanger hilfe..

hallo

hatte heute morgen schonmal geschrieben wegen meiner katze. war nun beim TA die katze hatte FIP und musste erlöst werden. da ich noch zwei weitere katzen habe und auch noch schwanger bin hab ich jetzt richtig panik. der TA meinte zwar dass es unwahrscheinlich ist dass er die anderen zwei angesteckt hat und es auch für mein ungeborenes kein risiko gibt, aber ich bin trotzdem unsicher. im internet steht das sie krankheit sich durch kot oder speichel übertragen kann. das klo benutzen alle katzen und gesabbert hat mein kater ja auch so die letzten tage also mit speichel sind wir wohl alle in berührung gekommen. wenn auch unbeabsichtigt. kennt sich jemand aus? meinen FA erreiche ich erst wieder am nachmittag

...zur Frage

FIP verstorbener Katze ansteckend für neues Tier?

Vor ungefähr einem Monat musste meine Katze aufgrund der Krankheit FIP eingeschläfert werden. Da wir uns in den nächsten Monaten gern eine neue Katze holen möchten, frage ich mich ob die Krankheit auf die neue Katze durch Möbel oder Spielzeuge (z.B. Kratzbaum), welche von unserer verstorbenen Katze genutzt wurden, übertragen werden kann?

...zur Frage

Katzenkrankheit fip auf Menschen übertragbar

Hallo habe gehört das fip auf Menschen übertragbar ist also das CóronaVirus stimmt das ? Zu meiner Geschichte : habe eine Katze die Babys bekommen hat und nach 7 Monaten hat mich die zukünftige katzenbesitzerin die von meiner Katze Babys bekommen hat angerufen und gemeint ihr Kater ist wegen der Kastration also Stress gestorben wegen fip ! Die Tierärztin hat gemeint das dass nur von unserer Mutter Katze stammen kann !! Aber sie macht keine Anzeichen dafür und ist schon 2 Jahre alt !! Muss fip immer ausbrechen oder wie verläuft die Krankheit ?

...zur Frage

Kater gestorben, Katze nun allein..was tun?

Hallo.

Leider musste ich gestern meinen 10-jährigen Kater über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er hatte FIP und nach seiner Zahn-OP ist anscheinend das Virus durch den Stress ausgebrochen und man musste ihn gestern einschläfern lassen. Natürlich ist es für uns alle schwer..auch für unsre zurückgebliene Katze die 5 Jahre mit ihm aufgewachsen ist. Und jetzt meine Frage, ist es ratsam wieder eine 2. Katze für sie zu holen? Sie ist eine Wohnungskatze und sonst ganz allein wenn wir arbeiten sind. Man merkt ihr jetzt schon an, nach einem Tag, dass sie traurig ist, was ja auch normal ist. Soll man sie vorerst trauern lassen und abwarten oder schnell wieder einen neuen Freund für sie holen? Hab schon einige Artikel gelesen aber es gibt immer 2 Meinungen und jetzt weiß ich einfach nicht was ich tun soll..

Ich hoffe ihr könnt mich vl ein bisschen beraten! Ich will die Kleine nicht leiden lassen obwohl es für mich auch schwer sein wird ihn wieder zu "ersetzen"..obwohl das nie passieren wird :(

...zur Frage

Fip Virus übertragen?

Bei einem Kumpel ist die Katze an FIP erkrankt und eingeschläfert wurden. Ich saß kurze Zeit später auf der Couch von meinem Kumpel, wo auch die Katze immer lag. Kann ich dadurch den FIP Virus auf meine Klamotten übertragen und somit bei mir Zuhause verteilen, wenn ich mich z.B. auf die Couch bei mir Zuhause setze?

Ich habe eine Katze.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?